Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Geräte im Anwendungsbereich des ElektroG

Gerätekategorien

Das Elektrogerätegesetz unterteilt die im Anwendungsbereich befindlichen Elektrogeräte in verschiedene Kategorien, von 1 bis 6, sowie passive Endgeräte (ab dem 01.05.2019)

Kategorie Bezeichnung Beispiele
1 Wärmeüberträger Wärmepumpe, Gefrierschrank, Klimaanlage, Kühltheken
2 Bildschirme, Monitore & Geräte, die Bildschirme mit einer Oberfläche von mehr als 100cm² enthalten PC-Monitore, Osilloskope, LCD Fotoramen, Touchdisplays, Panels, Notebooks, Tablets, TV
3 Lampen LED Lampen, Leuchtstoffröhren, UVC Lampen
4 Geräte, bei denen mindestens eine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Großgeräte) Mikrowellen, Werkzeuge, Ventilatoren, Sonnenbänke, Sportgeräte, Elektr. Massagesessel, Computer, Photovoltaik- module, Straßenleuchten, Stromtankstellen
5 Geräte, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Kleingeräte) Kameras, Rauchmelder, Spielzeug, Radios, Haushaltsgeräte, Werkzeuge, E-Zigaretten, Fernbedienungen, Mikrofone, Powerbanks, Netzteile, Uhren, *Audioadapter, *HDMI-Kaben, *Audioadapter, *Reisestecker
6 Kleine Geräte der Informations- und Telekommunikations- technik, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt Router, Telefone, GPS & Navigationsgeräte, PC-Eingabegeräte, Smartphones, Modem, *Netzwerkkabel, *USB-Kabel, *DVI-Kabel
Passiv Geräte der Kategorien 1-6, welche Strom durchleiten können Kabel (fertig konfektioniert), Steckdosen, Lichtschalter, Stromschienen

*Diese Geräte gehören zu den passiven Geräten und fallen ab dem 01.05.2019 in den Anwendungsbereich des ElektroG.

Auch passive Endgeräte sind in naher Zukunft vom Elektrogesetz betroffen und werden ab 1. Mai 2019 registrierungs- und meldepflichtig. Dazu müssen die Hersteller möglichst frühzeitig vor dem Stichtag einen Registrierungsantrag für die betroffenen Geräte stellen. Als passive Endgeräte zählen Elektro- & Elektronikgeräte, welche Ströme nur durchleiten. Betroffen sind jedoch nur Geräte, die ebenfalls für maximal 1500 Volt Gleichspannung bzw. 1000 Volt Wechselspannung ausgelegt sind. Nicht betroffen sind beispielsweise Kabel als Meterware oder Ringkabelschuhe, da diese als Bauteile zählen und nicht unter das ElektroG fallen.


Gerätearten

Anhand der Kategorien wird ein weitere Unterteilung in Gerätearten vorgenommen. Im Bezug auf die Anwendung des Elektrogesetzes gibt es Unterschiede beim Umgang mit Geräten im B2B (Business-to-Business) und B2C (Business-to-Consumer). Die Einteilung in die Gerätearten erfolgt dabei auf dieser Basis und wird in der untenstehenden Tabelle dargestellt.


Kategorie Bezeichnung Gerätearten
1 Wärmeüberträger
  • Wärmeüberträger in privaten Haushalten (B2C)
  • Wärmeüberträger ausserhalb der privaten Haushalte (B2B)
2 Bildschirme, Monitore & Geräte, die Bildschirme mit einer Oberfläche von mehr als 100cm² enthalten
  • Bildschirmgeräte in privaten Haushalten (B2C)
  • Bildschirmgeräte ausserhalb der privaten Haushalte (B2B)
3 Lampen
  • Gasentladungslampen in privaten Haushalten (B2C)
  • Alle anderen Lampen aus den privaten Haushalten (B2C)
  • Lampen für die Nutzung ausserhalb der privaten Haushalte (B2B)
4 Geräte, bei denen mindestens eine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Großgeräte)
  • Großgeräte in privaten Haushalten (B2C)
  • Große Photovoltaikmodule in privaten Haushalten (B2C)
  • Großgeräte ausserhalb privater Haushalte (B2B)
  • Große Photovoltaikmodule ausserhalb privater Haushalte (B2C)
5 Geräte, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Kleingeräte)
  • Kleingeräte in privaten Haushalten (B2C)
  • Kleine Photovoltaikmodule in privaten Haushalte (B2C)
  • Kleingeräte ausserhalb der privaten Haushalte (B2B)
  • Kleine Photovoltaikmodule ausserhalb der privaten Hauhalte (B2B)
6 Kleine Geräte der Informations- und Telekommunikations- technik, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt
  • Kleine Geräte der Informations- & Telekommunikationstechnik (ITK) in Privathaushalten (B2C)
  • Kleine Geräte der ITK außerhalb der privaten Haushalte (B2B)
Passiv Passive Endgeräte
  • Adapter, Klinke, Stecker
  • Buchse, Steckdose
  • Konfektioniertes Kabel
  • Schalter, Taster
  • Schmelzsicherung

Wir informieren Sie zu allen rechtlichen Themen in Bezug auf das ElektroG:

zurück zur Übersicht

Erfahren Sie hier alle wichtigen Hintergründe zur Anwendung der WEEE-Richtlinie auf deutsches Recht.

WEEE-Richtlinie

Informieren Sie sich darüber, wie Sie sich als Händler bei der Stiftung EAR registrieren lassen können.

mehr zur Stiftung EAR

Prüfen Sie, ob Sie vom Elektrogesetz betroffen sind. Nutzen Sie dazu unsere kostenlose Checkliste.

mehr zur kostenlosen Checkliste

Hilfe bei der Umsetzung des ElektroG durch den Händlerbund

Eine versierte, professionelle Beratung durch erfahrene Juristen ist dabei unabdingbar. Händlerbund-Mitglieder erhalten alle Informationen zur rechtskonformen Umsetzung des Elektrogesetzes (ElektroG). Werden Sie Mitglied beim Händlerbund!

Basic
Basic
1 Monat gratis
8,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für 3 Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Hinweise zur Vorgehensweise bei Abmahnung
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
Premium
Premium
1 Monat gratis
24,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für 5 Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Hinweise zur Vorgehensweise bei Abmahnung
  • Rechtsberatung via E-Mail
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
Unlimited
Unlimited
2 Monate gratis
49,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall – auch rückwirkend & bei Selbstverschulden**
Professional
Professional
2 Monate gratis
99,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall - auch rückwirkend & bei Selbstverschulden **
  • Sofortschutz durch erweiterte Garantie für einen Shop (volle Kostenübernahme und Vertretung bei wettbewerbsrechtlicher Abmahnung)***
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Hilfe bei Abmahnungen ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder des Händlerbund e.V. Die Bedingungen der Abmahnhilfe ergeben sich aus der Rechtsschutzordnung des Händlerbund e.V.
*** ausgenommen sind wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aufgrund gesundheits- oder krankheitsbezogener Werbung, Herkunftstäuschung und aus dem Kartellrecht; Abmahnungen die die Nachahmung von Waren oder Dienstleistungen eines Mitbewerbers betreffen, Abmahnungen wegen fehlender gesetzlich geforderter Registrierungen; Abmahnungen, verursacht durch plattformbasierte Fehler sowie Abmahnungen die auf einem Verstoßes gegen bereits abgegebene Unterlassungserklärungen basieren. Die Garantiebedingungen finden Sie unter Teil 3 der AGB der Händlerbund Management AG
Anchor Top