Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

EAR Registrierung

Online-Registrierung über das ear-Portal

Eine der wichtigsten Pflichten für die Hersteller von Elektrogeräten ist die Registrierung des Produktes bei der Stiftung EAR. Ein Inverkehrbringen der Geräte ohne vorherige Registrierung ist nicht zulässig.Die Registrierung erfolgt online auf dem ear Portal und benötigt laut Stiftung EAR ca. 10-12 Wochen Bearbeitungszeit.Die Anmeldung eines Geräts erfolgt mit Angabe der Marke bzw. des Firmennamens und der Gerätekategorie. Für weitere Marken oder Gerätearten ist eine weitere Registrierung erforderlich. Nach erfolgreicher Registrierung erhält der Hersteller seine WEEE-Nummer, welche er auf Rechnungen und Angeboten mit angeben soll.

Registrierpflichtige ausländische Hersteller müssen sich in Deutschland über einen bevollmächtigten Vertreter bei der Stiftung EAR registrieren lassen. Dieser Bevollmächtigte kann jede handlungsfähige Rechtsperson mit Sitz in Deutschland sein.

Eine Registrierungspflicht liegt vor, wenn 2 Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie sind Hersteller im Sinne des ElektroG
  • Wenn die Produkte, welche Sie verkaufen Elektrogeräte im Anwendungsbereich des ElektroG liegen

Pflichten im Zuge der EAR Registrierung

Kennzeichnungspflicht

Der Hersteller muss auf dem zu verkaufenden Elektrogerät gekennzeichnet sein, entweder durch sein Markenlogo oder entsprechenden Namen. Weiterhin muss das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne auf dem Gerät abgebildet sein, welches besagt, dass Elektromüll von sonstigem Abfall zu trennen ist. Darunter ist das Herstelldatum des Gerätes zu kennzeichnen, sofern betroffen:

  • Produkte mit Herstelldatum ab dem 13.08.2005
  • Leuchten für Privathaushalte und Photovoltaikanlagen ab dem 24.10.2015
  • Alle Elektrogeräte, die ab dem 15.08.18 erstmals in den Anwendungsbereich des ElektroG fielen und seit dem im Umlauf sind

Garantie-Nachweispflicht

Zur Registrierung bei der Stiftung EAR müssen Hersteller und betroffene Händler eine sogenannte insolvenzsichere Garantie nachweisen. Diese Garantie soll sicherstellen, dass im Falle einer Insolvenz die bereits verkauften Geräte umweltgerecht entsorgt werden können. Dieser Nachweis ist insbesondere für Geräte im B2C Bereich notwendig, jedoch nicht im B2B.

Rücknahme & Pflicht zur sachgemäßen Entsorgung

Elektroaltgeräte dürfen nicht zusammen mit anderem Müll entsorgt werden , sondern muss getrennt an entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden.

Anmeldung beim Umweltbundesamt

Zur Rückgabe verpflichtete Vertreiber oder Hersteller müssen Ihre eingerichteten Rücknahmestellen beim Umweltbundesamt anzeigen.

Mitteilungspflicht

Jeder Hersteller muss der Stiftung EAR in regelmäßigen Abständen Mitteilungen über die Menge an verkauften und zurückgenommenen Elektrogeräte bzw. Altgeräte machen. Dabei sind festgelegte Fristen einzuhalten, siehe Tabelle.

Himweis: Die Mitteilungen beziehen sich immer auf das vergangene Jahr. Daher muss, bei einer Abmeldung des Gerätes, im Folgejahr bzw. Monat trotzdem noch entsprechende Meldung gemacht werden.

Mitteilung von B2C/B2B Fristen je Gerätekategorie
In Umlauf gebrachte Elektrogeräte B2C monatlich bis zum 15. des Folgemonats
In Umlauf gebrachte Elektrogeräte B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
In Deutschland in den Verkehr gebrachte und ins Ausland exportierte Geräte B2C monatlich bis zum 15. des Folgemonats
In Deutschland in den Verkehr gebrachte und ins Ausland exportierte Geräte B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
Rücknahme von Altgeräten B2C Direkte Meldung an die Stiftung EAR durch die Öffentlich-Rechtlichen Entsorgungsträger
Rücknahme von Altgeräten B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
Eigene Rücknahme B2C monatlich bis zum 15. des Folgemonats
Eigene Rücknahme B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
Recycelte Geräte B2C/B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
beseitigte Altgeräte B2C/B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
verwertete Altgeräte B2C/B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
Zur Behandlung ausgeführte Altgeräte B2C/B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres
Bei EBA zusammengefasste Mengen B2C/B2B jährlich bis zum 30.04. des Folgejahres


Wir informieren Sie zu allen rechtlichen Themen in Bezug auf das ElektroG:

zurück zur Übersicht

Erfahren Sie hier alle wichtigen Hintergründe zur Anwendung der WEEE-Richtlinie auf deutsches Recht.

WEEE-Richtlinie

Hier erhalten Sie eine Übersicht der im ElektroG eingeteilten Geräte-Kategorien & Arten.

Geräteübersicht

Prüfen Sie, ob Sie vom Elektrogesetz betroffen sind. Nutzen Sie dazu unsere kostenlose Checkliste.

mehr zur kostenlosen Checkliste

Hilfe bei der Umsetzung des ElektroG durch den Händlerbund

Eine versierte, professionelle Beratung durch erfahrene Juristen ist dabei unabdingbar. Händlerbund-Mitglieder erhalten alle Informationen zur rechtskonformen Umsetzung des Elektrogesetzes (ElektroG). Werden Sie Mitglied!

Basic
Basic
1 Monat gratis
8,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für 3 Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Kostenloses Erstgespräch bei Abmahnung
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
Premium
Premium
1 Monat gratis
24,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für 5 Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Kostenloses Erstgespräch bei Abmahnung
  • Rechtsberatung via E-Mail
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
Unlimited
Unlimited
2 Monate + 1 NEXUS
Ticket gratis
49,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall – auch rückwirkend & bei Selbstverschulden**
Professional
Professional
3 Monate + 2 NEXUS
Tickets gratis
99,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall - auch rückwirkend & bei Selbstverschulden **
  • Sofortschutz durch erweiterte Garantie für einen Shop (volle Kostenübernahme und Vertretung bei wettbewerbsrechtlicher Abmahnung)***
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Hilfe bei Abmahnungen ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder des Händlerbund e.V. Die Bedingungen der Abmahnhilfe ergeben sich aus der Rechtsschutzordnung des Händlerbund e.V.
*** ausgenommen sind wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aufgrund gesundheits- oder krankheitsbezogener Werbung, Herkunftstäuschung und aus dem Kartellrecht; Abmahnungen die die Nachahmung von Waren oder Dienstleistungen eines Mitbewerbers betreffen, Abmahnungen wegen fehlender gesetzlich geforderter Registrierungen; Abmahnungen, verursacht durch plattformbasierte Fehler sowie Abmahnungen die auf einem Verstoßes gegen bereits abgegebene Unterlassungserklärungen basieren. Die Garantiebedingungen finden Sie unter Teil 3 der AGB der Händlerbund Management AG
Anchor Top