Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Händlerbund Logo
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Der größte Onlinehandelsverband Europas
mit über 60.000 geschützten Onlinepräsenzen

Dienstag 14. April 2015

 Effiziente Logistik und erfolgreicher Online-Handel sind untrennbar miteinander verbunden. In der Logistikbranche ist das Krankheitsrisiko durch schwere Belastungen der Mitarbeiter sehr hoch. Daher widmete die Händlerbund-Akademie gemeinsam mit Ihrem Partner der Consulting Group eCONment der Reduzierung der Krankenquoten in der Logistikbranche am 23.03.2015 einen Workshop.

BLG Handelslogistik in Theorie und Praxis

Der Vorsitzende des Händlerbund-Arbeitskreises Logistik Bernd Kratz eröffnete den Workshop bei der BLG Handelslogistik GmbH & Co. KG im ehemaligen Neckermann-Gebäude in Frankfurt mit dem Vortrag „Schnelligkeit, hohe Qualität und Kostendruck“. Er beleuchtete insbesondere die zunehmende Belastung nicht nur für die Unternehmen, sondern auch für die gewerblichen Mitarbeiter in der Intralogistik.

Der Intralogistik-Experte Adrian Siegler zeigte in seinem Praxis-Vortrag die „Anforderungen der BLG für die logistische Abwicklung eines eCommerce-Unternehmens“ auf. BLG setzt am Standort in Frankfurt das System G-Com ein, welches von seinem Unternehmen Grenzebach Automation entwickelt wurde.

Im Anschluss erhielten die Workshop-Teilnehmer eine Unternehmensführung von BLG. Dabei bekamen sie einen Einblick in das hoch-innovative automatisierte Lager-und Kommissioniersystem G-Com mit effektiver Einbindung der gewerblichen Mitarbeiter unter Arbeitsbedingungen.

Reduzierung der körperlichen Belastung der Logistiker

Herr Ralf Büchner von der Swisslog AG zeigte dann in seinem abwechslungsreichen Vortrag „Technische Lösungen zur Reduzierung der körperlichen Belastung der Logistiker“ auf.

Herr Andreas Oy von SSI Schäfer gab anschließend Anregungen zur „Gestaltung von Arbeitsplätzen in der Intralogistik zum effizienten Einsatz auch von älteren und behinderten Menschen“.

Führungskräfte beeinflussen Mitarbeitergesundheit

Zu guter Letzt erläuterte Event-Expertin und Gesundheitscoach Nathalie Tenckhoff in einem Vortrag den unterschätzten Einfluss der Führungskräfte auf die Mitarbeitergesundheit. Sie präsentierte Ansätze für einen gesunden Führungsstil und ging dabei besonders auf die Zusammenhänge von Führungsverhalten und Krankenstand ein. Dabei zeigte sie Wege eines gesundheitsförderlichen Führungsstils auf.

Empirische Studien zeigen, dass Führungskräfte einen erheblichen Einfluss auf die Belastungssituation der Mitarbeiter ausüben. Denn Führungsverhalten und Vorbildfunktion des Chefs oder der Chefin wirken sich unmittelbar auf das Wohlbefinden und damit die Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter aus.

Ein Thema von wachsender Bedeutung

E-Commerce und Logistik werden in Zukunft immer mehr ineinander greifen. Daher wird der Händlerbund; besonders in Zusammenarbeit mit seinem Arbeitskreis Logistik, vielseitigen Themen wie der Reduzierung der Krankenquote auch weiterhin punktuell Aufmerksamkeit schenken.


zurück zu den aktuellen News
Anchor Top