Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 70.000 betreuten Onlinepräsenzen

Dienstag 29. September 2015

Am 25. September 2015 ging der Arbeitskreis Local E-Commerce in die zweite Runde. Ein weiteres Mal kamen sowohl Händler als auch Dienstleiser der Branche zusammen, um sich über Herausforderungen auszutauschen, welche die Verbindung von stationärem und Online-Handel mit sich bringen. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Erwartungen an den Arbeitskreis durch die Teilnehmer festgehalten. Nachdem beim letzten Arbeitskreis vor allem die Dienstleister zu Wort kamen, fiel der Blick dieses Mal auch auf die Sicht aus der Praxis.

Den Anfang machte dabei Peer Hohn, Geschäftsführer der Phizzard GmbH, der über die Möglichkeiten, E-Commerce-Methoden auf den stationären Handel zu übertragen, referierte. Es wurde deutlich, dass der Einsatz von technischem Know-how den stationären Handel gezielt stärken kann. Hierzu wurde an einem Negativbeispiel aus der Praxis klar, an welchen Punkten die Händler ansetzen können.

Direkt aus der Praxis kam Jürgen Ernst von der Mauber GmbH und teilte seine Erfahrungen mit den Anwesenden, wie man den Weg vom stationären Handel hin zu einem erfolgreichen Online-Shop geht.

Bastian Albert zum Vorsitzenden gewählt

Im Anschluss daran stand die Wahl des Arbeitskreisvorsitzenden an, bei der Bastian Albert von der Discounto Produktionsgesellschaft ins Amt gewählt wurde. Diesem bürokratischen Akt sollte die dritte Referentin, Mareen Pospiszyl von Pakadoo folgen. Sie rief das Thema neuer B2C-Logistikkonzepte für den Multichannel-Handel auf den Plan und stellte eine beeindruckende Möglichkeit der Paketzustellung vor, welche gleichzeitig an die Nachhaltigkeit der Nutzer appelliert.

Aus dem regen Erfahrungsaustausch konnten bereits neue Ansätze gewonnen werden, welche im kommenden Arbeitskreis Anfang nächsten Jahres aufgegriffen werden. Vor allem die Frage nach einem passenden Shopsystems beim Weg aus dem stationären in den Online-Handel trat vermehrt hervor und wird den Arbeitskreis auch zukünftig beschäftigen. Interessenten für den kommenden Arbeitskreis können sich bei Anke Tilp (anke.tilp@haendlerbund.de) informieren und anmelden.


zurück zu den aktuellen News
Anchor Top