Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Mittwoch 20. Juli 2016

Das Elektrogesetz verpflichtet Online-Händler spätestens ab dem 24.07.2016 zur Rücknahme von Elektroaltgeräten und die dazugehörigen Rücknahmequellen einzurichten und dem Umweltbundesamt anzuzeigen. Erst im Oktober 2015 wurden die neuen Registrierungspflichten, mit einer Übergangsfrist von 9 Monaten, bekannt gegeben. Die Änderungen betreffen einerseits Hersteller sowie rücknahmepflichtige Vertreiber.

Warum tritt das neue Elektrogesetz in Kraft?



Grund für die Änderung des Elektrogesetzes ist die vielerorts nicht fachgerechte Entsorgung von Elektroartikeln. Der Gesetzgeber will neben den bisher üblichen regionalen Wertstoffhöfen eine weitere Rückgabemöglichkeit schaffen. Dabei werden nun auch Online-Händler ins Boot geholt, die durch die neue Rückgabemöglichkeit von Elektrogeräten eine ordnungsgemäße und umweltfreundliche Entsorgung fördern sollen.

Wer ist davon betroffen?

  • Vertreiber, die eine Verkaufsfläche für Elektro- und Elektronikgeräte von mindestens 400 Quadratmetern haben. Lager- und Versandflächen für Elektro- und Elektronikgeräte gelten als Verkaufsfläche. Dabei ist nach Auskunft des BMUB (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) die Regalfläche maßgeblich.
  • Hersteller
  • Online-Händler, die Elektro- und Elektronikgeräte bei einem ausländischen Großhändler erworben haben und in Deutschland verkaufen. Sie gelten als Hersteller.

Was ändert sich durch das neue Elektrogesetz?

Bei Abgabe eines neuen Elektro- oder Elektronikgerätes an einen Endnutzer muss ein Altgerät unentgeltlich zurückgenommen werden. Dabei unterscheidet der Gesetzgeber zwischen der 1:1 Rücknahme (Rücknahme eines Altgerätes der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das neue Gerat erfüllt) und einer 0:1 Rücknahme (Rücknahme von Altgeräten, die in keiner äußeren Abmessung größer als 25 Zentimeter sind (beschränkt auf haushaltsübliche Mengen, aber unabhängig vom Neukauf).

Sie verkaufen gebrauchte Elektro- oder Elektronikgeräte?

Für Online-Händler, die gebrauchte Produkte verkaufen besteht keine Rücknahmepflicht für ein Elektroaltgerät.

Nähere Informationen zum neuen Elektrogesetz und dessen Rücknahme- und Registrierungspflichten enthält das Hinweisblatt des Händlerbundes.

Hinweisblatt zum Handel mit ElektroG und Elektronikprodukten
(7 Seiten kostenfrei zum Download)


Jetzt Hinweisblatt herunterladen

Hilfe bei der Umsetzung durch den Händlerbund

Unsere Erfahrung im aktuellen Fall zeigt, dass sich viele Händler unsicher sind, ob ihre angebotenen Produkte unter das neue Elektrogesetz fallen. Händlerbund-Mitglieder können zur unkomplizierten Beantwortung aller Fragen im Händlerbund-Mitgliederbereich ein eigenes Tool nutzen, welches einen schnellen Überblick über Registrierungs-, Kennzeichnungs- und Rücknahmepflichten gibt. Außerdem bieten wir betroffenen Händlerbund-Mitliedern eine unkomplizierte Lösung zu besonders günstigen Konditionen an. Erfahren Sie mehr im Mitgliederbereich unter „News“.

Sie sind noch kein Händlerbund-Mitglied? Dann schließen Sie jetzt ab, um rechtssicher zu handeln und Sonderkonditionen für die Umsetzung des Elektrogesetzes zu sichern!

Basic
Basic
1 Monat gratis
8,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für 3 Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Hinweise zur Vorgehensweise bei Abmahnung
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
Premium
Premium
1 Monat gratis
24,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für 5 Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Hinweise zur Vorgehensweise bei Abmahnung
  • Rechtsberatung via E-Mail
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
Unlimited
Unlimited
2 Monate gratis
49,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall – auch rückwirkend & bei Selbstverschulden**
Professional
Professional
2 Monate gratis
99,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall - auch rückwirkend & bei Selbstverschulden **
  • Sofortschutz durch erweiterte Garantie für einen Shop (volle Kostenübernahme und Vertretung bei wettbewerbsrechtlicher Abmahnung)***
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Hilfe bei Abmahnungen ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder des Händlerbund e.V. Die Bedingungen der Abmahnhilfe ergeben sich aus der Rechtsschutzordnung des Händlerbund e.V.
*** ausgenommen sind wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aufgrund gesundheits- oder krankheitsbezogener Werbung, Herkunftstäuschung und aus dem Kartellrecht; Abmahnungen die die Nachahmung von Waren oder Dienstleistungen eines Mitbewerbers betreffen, Abmahnungen wegen fehlender gesetzlich geforderter Registrierungen; Abmahnungen, verursacht durch plattformbasierte Fehler sowie Abmahnungen die auf einem Verstoßes gegen bereits abgegebene Unterlassungserklärungen basieren. Die Garantiebedingungen finden Sie unter Teil 3 der AGB der Händlerbund Management AG

zurück zu den aktuellen News
Anchor Top