Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 70.000 betreuten Onlinepräsenzen

Initiative „Politik packt an" in Ahrweiler: „Wir haben schon Omnichannel gemacht, da gab es das Wort noch gar nicht!"


Das Familienunternehmen von Geschäftsführer Henrik Geschier vertreibt Kinderwagen, Wickelkommoden, Strampler & Co. in der dritten Generation. Mit einem Fachgeschäft und dem Online-Shop babyonlineshop.de ist das „Haus des Kindes” in Ahrweiler seit vielen Jahrzehnten vertreten. Das Unternehmen war damit Vorreiter des Multichannel-Konzeptes im Einzel- und Onlinehandel.

„Wir haben Omnichannel gemacht, da gab es das Wort noch gar nicht”, sagt Henrik Geschier. Mit seinem Ladengeschäft und dem ange-schlossenen Online-Handel schafft er die Verbindung zwischen Tradition und digitalem Fortschritt. Am 23. Mai 2017 durfte die prominente Praktikantin Mechthild Heil sich von dem Konzept überzeugen. Sie engagiert sich seit mehr als 20 Jahren als Stadträtin und ist Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Andernach und seit vielen Jahren Mitglied des Bundestages. Der Händlerbund hat im Rahmen der Initiative „Politik packt an” das sogenannte „Prakticom” zwischen der Bundestagsabgeordneten Mechthild Heil und dem Versandhändler organisiert. „Wir freuen uns auf den Praktikumstag mit MdB Mechthild Heil. Als Verbraucherschutzbeauftragte wird sie unseren hohen Anforderungen an Service und Kundenzufriedenheit sicher gerecht. Außerdem ist sie selbst dreifache Mutter und weiß, worauf es bei der Babyaustattung ankommt”, sagte ihr „Chef" im Vorfeld.

Praktikom Ahrweiler Haus des Kindes 

Der Babyonlineshop wurde vielfach unter den Top 10 der Babyausstatter prämiert und legt großen Wert auf fachliche Beratung und Kundenbetreuung. An ihrem Praktikumstag hatte MdB Mechthild Heil alle Hände voll zu tun. Sie durchlieft verschiedene Stationen von der Auftragsverarbeitung, über die Versandabwicklung bis zur Beratung im stationären Ladengeschäft. Initiator Florian Seikel ist Hauptgeschäftsführer des Händlerbund e. V. und sagt: „Ziel der Aktion ist es, die Herausforderungen und täglichen Aufgaben im Online-Handel anschaulich zu machen und die Politik für die wesentlichen Fragestellungen zu sensibilisieren. Als Interessenverband setzen wir uns für den Dialog zwischen Praxis und Politik ein.“ Weitere Termine des Händlerbund-Prakticoms sind nach Stationen in Düsseldorf und Köln bereits geplant. 

Am Ende erhielt sie ein Praktikumszeugnis und nahm viele wichtige Impulse für ihre Arbeit im Bundestag mit. Das Ziel der Initiative ist es, die Interessen der E-Commerce-Branche an die Entscheider der Politik heranzutragen und das Bewusstsein für die tägliche Arbeit der Online-Händler zu wecken.

 

zurück zu Interessenvertretung
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top