Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

E-Commerce International: Einheitlicher Mindeststeuersatz gefordert | Uber will Arbeitskräfte vermitteln | Ebay startet Sofortankauf für Smartphones


Finanzminister Olaf Scholz hat einen weltweit einheitlichen Mindeststeuersatz vorgeschlagen, um dem Steuerdumping digitaler Großkonzerne einen Riegel vorzuschieben. Uber hat unterdessen verkündet, nun auch Arbeitskräfte vermitteln zu wollen und Ebay hat einen neuen Service gestartet, mit dem das Unternehmen Smartphones sofort vom Nutzer ankauft.

Gegen Steuerdumping: Weltweiter Mindeststeuersatz soll die Lösung bringen

Digitale Großkonzerne stehen immer wieder in der Kritik, weil sie sich vor Steuerzahlungen drücken. Nun hat Finanzminister Olaf Scholz einen neuen Lösungsansatz vorgeschlagen, mit dem dem Steuerdumping von Konzernen wie Facebook, Google und Co. ein Ende gesetzt werden soll: Scholz forderte einen weltweit einheitlichen Mindeststeuersatz. „Wir brauchen einen weltweit gültigen Mindeststeuersatz, den kein Staat unterschreiten darf”, so der Bundesfinanzminister. So werde „der Verlagerung von Gewinnen in steuergünstige Orte“ ein Riegel vorgeschoben. Wie hoch der Mindeststeuersatz ausfallen sollte, sagte Scholz allerdings nicht. Allein in der EU herrscht allerdings große Uneinigkeit darüber, wie man das Problem des Steuerdumpings angehen sollte – die Idee eines weltweiten Mindeststeuersatzes scheint also recht utopisch.

Vermittlung von Arbeitskräften: Uber testet neue Plattform

Der Fahrdienstvermittler Uber will offenbar ein neues Geschäftsfeld erschließen: Das Unternehmen soll Medienberichten zufolge derzeit eine Plattform testen, auf der Arbeitskräfte vermittelt werden können. Das Projekt trägt demnach den Namen „Uber Works“ und soll unter anderem für die Vermittlung von Zeitarbeitskräften, etwa Servicepersonal oder Sicherheitskräften, dienen. Seit mehreren Monaten arbeite Uber bereits an seiner neuen Plattform.

„Instant Selling“: Ebay startet Sofortankauf von Smartphones

Der Online-Marktplatz Ebay hat in den USA einen neuen Service gestartet: Mit „Instant Selling“ bietet das Unternehmen nun einen Sofortankauf von Smartphones an. Die alten Geräte werden dabei auf einer speziellen Ebay-Website nach ihrem Alter, der Beschaffenheit und dem Zustand, dem vorhandenen Zubehör und der Ausstattung bewertet. Ebay schlägt dem Nutzer dann einen Preis für das gebrauchte Smartphone vor. Der Nutzer erhält als Gutschrift einen Ebay-Gutschein, den er auf dem Marktplatz einlösen kann. So möchte Ebay die Nutzer wohl noch stärker an sich binden.

zurück zu Interessenvertretung
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top