Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Gesprächskreis Micro Hubs mit Unterstützung des Händlerbundes


Pressesprecherin Franziska Ulbricht hat als Vertreterin des Händlerbundes am 25. Oktober an einem Gesprächskreis zum Thema “Micro Hubs” teilgenommen. Dazu haben die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig sowie der Leipziger Fachkreis Gewerbe-Immobilien e. V. eingeladen. Neben dem Händlerbund als Sprachrohr für den E-Commerce waren auch Vertreter der Branchen Einzelhandel, Immobilien sowie Andreas Schumann vom Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP) anwesend. Der BdKEP ist ein Partnerverband des Händlerbundes und Interessenvertreter der KEP-Dienstleister. Das unterstreicht die gesamtwirtschaftliche Bedeutung des Themas. Gerade in Ballungsgebieten wird intensiv nach Möglichkeiten gesucht, Logistik und Verkehr zu entlasten. Dafür ist Kooperation und Koordination gefordert.

Micro Hubs: Die Zukunft der urbanen Logistik?

Micro Hubs sind kleine und kleinste Depots für den Versand von Waren im Stadtgebiet. Das können transportable Container, halb-stationäre Aufbauten oder kleine Immobilien sein. Diese Zwischenlager können bedarfsgerecht an wichtigen Knotenpunkten errichtet und für den Versand auf der “letzten Meile” genutzt werden. Gerade der stetig wachsende Online-Handel hat den Bedarf an logistischen Dienstleistungen geradezu explodieren lassen. Das freut zwar die Wirtschaft, bedeutet aber gleichzeitig Verkehrschaos, größere Mengen Abgase und überlastete Paketzusteller. Vielen Logistik-Experten sehen Micro Hubs als wesentliches Mittel zur Entlastung und Optimierung der City-Logistik. Auch das bisher einzigartige KoMoDo-Projekt dient zur Erforschung der Vorteile. Die Micro-Depots können aber nur in Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Logistikdienstleistern und der Immobilienwirtschaft langfristig erfolgreich etabliert werden. 

Gesprächskreis ist ein wichtiger Schritt

Die Tatsache, dass Vertreter so vieler Branchen eingeladen waren, zeigt, dass das Kooperation als Schlüssel gilt. Franziska Ulbricht sagt dazu:
“Das Thema ist auch für uns vom Händlerbund sehr wichtig. Es werden dringend Lösungen benötigt. Wir freuen uns, dass die IHK zu dem Gesprächskreis Vertreter verschiedener Branchen eingeladen hat. Daher gilt unser Dank neben allen Teilnehmern vor allem auch den Organisatoren der Veranstaltung.”

zurück zu Interessenvertretung
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top