Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Händlerbund und Russische Post besiegeln Kooperation

Nachdem die erste Konferenz zum Thema deutsch-russischer Onlinehandel in Berlin stattfand, besiegelten der Händlerbund und die Russische Post ihre Kooperation in einem gemeinsamen Memorandum. Ebenfalls Teil des Abkommens sind das Handels- und Wirtschaftsbüro der Russischen Botschaft in Deutschland und dem Russian Export Center. Die beteiligten Parteien erklärten, die Zusammenarbeit zur Förderung gemeinsamer russisch-deutscher Projekte auf dem Gebiet des digitalen Handels zu fördern und zu verstärken.

Florian Seikel, Director Public Affairs und Verbandswesen beim Händlerbund, begrüßt die gemeinsame Erklärung: „Der grenzüberschreitende Onlinehandel ist über die Europäische Union hinaus ein zukunftsweisender Wirtschaftszweig. Nachdem wir im Rahmen von Ecommerce Europe bereits an der Stärkung des digitalen Binnenmarktes arbeiten, sehen wir den Kooperationsvertrag mit der russischen Post als wichtigen Schritt, unseren Wirkungskreis zu erweitern und gemeinsam den internationalen Handel zu stärken.”

„Die Russische Post ist sich bewusst, wie entscheidend wichtig für die Entwicklung des internationalen Onlinehandels qualitativ gute, zuverlässige und wirtschaftlich effektive Logistiklösungen sind. Zusammen mit unseren Partnern streben wir an, zu zeigen, wie die Russische Post bei der Förderung des E-Commerce-Marktes zwischen unseren Ländern behilflich sein kann. Wir möchten auch ein Gespräch darüber führen, wie unsere Kunden ihre jeweiligen Geschäfte erfolgreich entwickeln können und dabei die Möglichkeiten unserer Infrastruktur in Russland und Europa sowie unsere Kompetenz nutzen können“, erklärte der für den internationalen Geschäftsbereichs zuständige stellvertretende Geschäftsführer der Russischen Post Denis Ilyin.

Zu den weiteren Teilnehmern der Konferenz gehörten der Geschäftsführer der Russischen Post in Deutschland Oleg Ospishchev, der Leiter Strategische Entwicklung der Russischen Post Igor Shiyanov, der Handelsvertreter der Russischen Föderation in Deutschland Andrei Sobolev sowie weitere Vertreter aus der Branche.

Der Onlinehandel habe in den letzten Jahren für die Entwicklung der Handelsbeziehungen zwischen den Ländern extrem an Bedeutung gewonnen, bemerkte Denis Ilyin. Die Unterstützung und Förderung der Geschäftsbeziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union wurden zu einer der wesentlichen gesellschaftlichen Rollen der Russischen Post, wie das Beispiel der Entwicklung des deutschen E-Commerce-Marktes zeigt.

zurück zu Interessenvertretung
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top