Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

E-Commerce International: Magazin zum digitalen Europa | Kartellaufsicht für Google und Amazon | Retouren in Europa


Wir haben den aktuellen Stand der Digitalisierung in Europa und die Zukunft des digitalen Binnenmarktes, sowie die Auswirkungen europäischer Regulierungen, in einem Magazin zusammengefasst. Zudem soll in die Kartellaufsicht für Google und Amazon aufgeteilt werden und Retouren nehmen in ganz Europa zu.

Magazin zum digitalen Europa

Die Digitalisierung in Europa schreitet immer weiter voran und die EU will einen digitalen Binnenmarkt erreichen, indem Vorgaben und Vorschriften für Unternehmen harmonisiert werden. Doch wo steht Europa in Sachen Digitalisierung heute und welche Auswirkungen haben die Entscheidungen der Politik? In einem englischsprachigen Magazin, das wir über unser Newsportal Digital Business News veröffentlicht haben, werfen wir einen detaillierten Blick auf aktuelle EU-Regulierungen, das digitale Europa und auch den Brexit.

Das 40 Seiten starke, englischsprachige Magazin ist über den HB Marketplace in gedruckter und digitaler Version verfügbar.

Kartellaufsicht für Google und Amazon wird aufgeteilt

Offenbar sollen Google und Amazon künftig von unterschiedlichen Behörden genauer im Auge behalten werden. Einem Insider zufolge haben sich die Federal Trade Commission (FTC) und das US-Justizministerium darauf geeinigt, die Kartellaufsicht für die beiden Konzerne zu übernehmen. Amazon wird dabei in das Aufgabengebiet der FTC fallen, Google soll vom Justizministerium stärker im Blick behalten werden. Diese Umverteilung der Verantwortlichkeiten könne dazu beitragen, dass in Zukunft regulatorisch noch härter gegen Google und Amazon vorgegangen wird.

Retouren: Europäer schicken häufiger zurück

Wie eine aktuelle Studie des Retail Indexes von DynamicAction zeigt, ist die Anzahl der Retouren in Europa um acht Prozent gestiegen. Im Zuge der Erhebung wurden Transaktionen zwischen Jahresbeginn und dem 15. April untersucht. Diese zeigen demnach einen „wachsenden Trend bei den Konsumenten, mehrere Produkte online zu kaufen, mit der Absicht, einige wieder zurückzuschicken“. Gleichzeitig habe die kostenlose Lieferung zugenommen: Drei Prozent häufiger werde diese Angeboten. Laut Retail Index ein Zeichen, dass die Händler in einem hart umkämpften Marktumfeld einen Vorteil gegenüber ihrer Konkurrenz gewinnen wollen.

zurück zu Interessenvertretung
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top