Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

#GemeinsamDigital – Händlerbund unterstützt Corona-Initiative von Online- und Digital-Experten


Das öffentliche Leben auf den Straßen und in den Geschäften ist in den letzten Wochen weitestgehend zum Stillstand gekommen. Gerade jetzt benötigen viele Unternehmen, Gastronomen, Händler und Dienstleister digitales Wissen, neue Vertriebskanäle und neue Geschäftsmodelle, um die Coronakrise zu meistern. Der Händlerbund schließt sich der Initiative #GemeinsamDigital an und ist neben Telekom, Shopify und weiteren Unterstützern Teil des solidarischen Netzwerkes.

#GemeinsamDigital – Solidarisch helfen und Hilfe bekommen

Die neu gegründete Initiative #GemeinsamDigital möchte diesen Hilfesuchenden schnelle Unterstützung zukommen lassen, und bringt auf ihrer Plattform betroffene Unternehmen und Selbständige mit Experten für Digitales zusammen. Diese bieten ihr Wissen dabei kostenlos an, um gemeinsam Lösungen für die aktuellen Probleme in den Unternehmen zu finden.

Geboren wurde die Idee zur Initiative auf dem Hackathon #WirVsVirus der Bundesregierung und wurde innerhalb kürzester Zeit von der Digital-Agentur YAY! Digital GmbH umgesetzt. Der Händlerbund ist Gründungsmitglied der Initiative und unterstützt #GemeinsamDigital mit seinem Know-how. Er sorgt mit seinen Juristen für die Rechtssicherheit der Plattform und betreut das Portal bei Fragen rund um E-Commerce, Recht oder Logistik. Darüber hinaus bringt er sein Netzwerk in das Projekt ein.

Existenzen retten und Arbeitsplätze erhalten

Wie geht man damit um, wenn das Büro nicht mehr genutzt werden kann? Wie kann man ein Geschäftsmodell verändern, damit es auch in der Online-Welt weiterhin besteht? Welche Möglichkeiten hat man, wenn die Lieferketten nicht mehr funktionieren oder die Software und IT-Infrastruktur nicht mehr den aktuellen Anforderungen entsprechen? Bei der Lösung dieser und weiterer Probleme will #GemeinsamDigital helfen und mit der Initiative Existenzen retten und Arbeitsplätze erhalten. Dabei setzten die Initiatoren auf die wachsende Solidarität im Land sowie einen uneigennützigen Austausch zwischen betroffenen Unternehmern und Experten.

Wer unkompliziert und unbürokratisch helfen will oder Hilfe braucht ist hier richtig.

Einfach mitmachen: Zur Initiative

zurück zu Interessenvertretung
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken
?
Sie haben Fragen zu diesem Beitrag?
Diskutieren Sie hierzu gerne in unserer Facebook Gruppe.

Anchor Top