Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Händlerbund veröffentlicht zweiten Teil der großen Logistik-Studie

Services | 11.10.2018

Im Rahmen seiner großen Logistik-Studie hat der Händlerbund in 2018 eine zweiteilige Befragung durchgeführt. An der der Studie nahmen mehr als 500 Händler teil. Nun wurden die Ergebnisse des zweiten Teils veröffentlicht. Während es im ersten Teil um Versanddienstleister ging, stehen im zweiten Teil Verpackungen, Kommissionierung und Lagerung im Mittelpunkt.

Wichtige Ergebnisse im Überblick

  • 96 % nutzen ein eigenes Lager
  • 18 % nutzen digitale Kommissionierverfahren
  • 62 % legen großen Wert auf niedrige Verpackungskosten
  • 13 % vom Umsatz entfallen auf Lager- und Verpackungskosten
  • 38 % haben bereits nachhaltigere Verpackung eingeführt

Fast jeder Online-Händler mit eigenem Lager

Die Händlerbund Logistik-Studie ist vor allem unter kleinen und mittleren Online-Händlern durchgeführt worden. Die große Mehrheit der Befragten (96 Prozent) verfügt über ein eigenes Lager. Trotzdem ist für diese Unternehmer Outsourcing der logistischen Prozesse ein wichtiges Thema. Schon 23 Prozent überlassen es Fulfillment-Dienstleistern wie Amazon mit seinem FBA-Programm, ihre Waren zu lagern, zu verpacken und zu versenden.

Verpackungsgesetz 2019 ist ein großes Thema

Ab 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Mit Stand der Befragung hat davon jeder zweite Händler bereits gehört, das heißt 50 Prozent. Der Gesetzgeber bezweckt damit, die Entsorgung aller Materialien zum Verpacken und Versenden umweltfreundlicher zu gestalten. Zwar hat schon über ein Drittel aller Online-Händler (38 Prozent) in den letzten drei Jahren nachhaltigere Verpackungen eingeführt, aus Sicht der Händler sind aber vor allem niedrige Kosten von Bedeutung. Entsprechend stufen 62 Prozent der Befragten dieses Kriterium als “sehr wichtig” ein.

Alle Ergebnisse der Studie zum Download verfügbar

An der Studie haben insgesamt 513 Online-Händler teilgenommen. Die meisten von ihnen beschäftigen zehn oder weniger Angestellte. Es sind verschiedene Branchen vertreten wie etwa Elektronik, Mode, Haus & Garten sowie Hobby & Freizeit.

zurück zu Services
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top