Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Net&Work-Themenwelt: Logistik – unbeliebt, doch ohne geht es nicht

Veranstaltungen | 01.02.2018

Logistik ist mehr als nur eine Branche. Logistik ist ein Wirtschaftszweig, der mehrere Millionen Menschen beschäftigt. Auch wenn für viele Logistik nur ein notwendiges Übel ist, ist sie doch Grundlage für viele Geschäfte – und gerade für den Versandhandel unabdingbar.

Und damit ist nicht nur die Versandlogistik gemeint. Klar: Die KEP-Dienstleister stehen nicht zu Letzt durch das problematische Weihnachtsgeschäft im Fokus der Öffentlichkeit, doch sorgen sie überhaupt dafür, dass der Online-Handel so wachsen kann, wie er es aktuell tut. Allein 2016 wurden über drei Milliarden Pakete bewegt, 2017 werden es noch einmal ein paar Millionen mehr gewesen sein.

Nach der Bestellung kommt die Lieferung

Doch die Erwartungshaltung der Verbraucher wächst. Ob Same-Day-Delivery oder sogar Same-Hour-Delivery – Schnelligkeit ist Trumpf. Aber nicht nur Schnelligkeit! Zuverlässigkeit und Services, die genau die Wünsche der Kunden erfüllen, sind mittlerweile Standard und schon lang keine Kür mehr. Das Marktforschungsinstitut YouGov fand beispielsweise bei einer repräsentativen Erhebung heraus, dass 30 Prozent der Befragten noch mehr online bestellen würden, wenn eine Lieferung zum Wunschtermin möglich wäre. Doch apropos Zuverlässigkeit: Die Infrastruktur der KEP-Dienstleister ist anfällig, weswegen Online-Händler sich gut überlegen sollten, ob man nicht vielleicht doch mit mehreren Dienstleistern oder einem Shipping Service Provider zusammen arbeiten will.

Auf der E-Commerce-Messe Net&Work vom Händlerbund haben Besucher am 17. Februar 2018 die Möglichkeit, sich vor allem intensive mit der Thematik des Paketversandes auseinanderzusetzen. Doch das ist noch lang nicht alles: Auch das Thema Fulfillment steht im Fokus. Patrick Janz von der JTL Software GmbH spricht beispielsweise auf der Nebenbühne über die Kosten von Fulfillment und stellt die Frage, ob dies immer teuer sein muss. Aber auch die Themen „Cross Border Logistik“ oder der Import von Produkten aus Asien direkt zu Amazon werden beleuchtet.

Themenwelt Logistik auf der Net&Work

Um das komplexe Thema Logistik im Online-Handel gebührend zu beleuchten, gibt es auf der Net&Work eine eigene Themenwelt. In Vorträgen, Roundtables und Workshops wird der Bereich von allen Seiten umfassend beleuchtet. Unter anderem erwarten den Besucher folgende Themen:

  • Fulfillment vs. Eigenversand: Fulfillment ist immer teurer - oder nicht? (Patrick Janz, JTL Software GmbH)
  • Multi-Carrier-Shipping und Cross-Border-Logistik - jetzt auch für KMUs ein Kinderspiel! (Stefan Hollmann, shipcloud und Evgenij Bazenov, PARCEL.ONE)
  • Lieferfähigkeit sichern durch bessere Disposition (Jörg Salomo, NetStock)
  • Amazon: So importierst du erfolgreich aus Asien direkt zu Amazon (Yvan Byishimo, Freight Hub)
  • eCommerce-Fulfillment ohne (und mit) Amazon - baue Deinen Versand strategisch für die Kanäle auf. (Dietmar Sicking, Lumundi)
  • Ein E-Commerce Logistik-Rundumschlag – gestern, heute und morgen. (Michael Lück, CONREDOS)
  • Frisches Brot im E-Commerce (Erik Spiegelhauer, Bio Bäckerei)

Außerdem können Sie sich auf weitere Vorträge von erfahrenen Branchenexperten und Themenwelten freuen. Neben Logistik bietet die Net&Work die Themenwelten Online-Marktplätze, Payment, Shopsysteme und Online-Marketing.

Button: Zur kompletten Agenda

Jetzt Tickets sichern!

Die Net&Work findet am 17. Februar 2018 in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Präsentiert von ratenkauf by easyCredit und in Zusammenarbeit mit dem eCommerce-Rockstar Michael Atug veranstaltet der Händlerbund die E-Commerce-Messe, auf der sich einen ganzen Tag lang alles um das Thema E-Commerce dreht.

Händler-Tickets für die Net&Work erhalten Sie zum Preis von 99 Euro (inkl. MwSt.). Tickets für Dienstleister und Agenturen gibt es für 249 Euro (inkl. MwSt.). Die Verpflegung während des Messetages ist in allen Tickets enthalten.

Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt an – Wir sehen uns auf der Net&Work am 17. Februar 2018 in Dortmund!

Button: Jetzt Ticket buchen
zurück zu Veranstaltungen
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top