Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Training Day in Stuttgart: Expertenwissen zu Ebay, Amazon und Brandbuilding

Veranstaltungen | 15.10.2018

Während draußen der goldene Herbst seinem Namen alle Ehre machte, fand am vergangenen Donnerstag im tHeo.2.meet in Stuttgart der Training Day des Händlerbundes statt. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde der anwesenden rund 80 Teilnehmer startete Michael Atug gewohnt schwungvoll und charismatisch in seinen ersten Motivationsvortrag des Tages. Der E-Commerce Rockstar gab Tipps zum Umgang mit nörgelnden Kunden und forderte alle Teilnehmer getreu dem Motto „Du kannst nicht alle glücklich machen“ auf, sich auch schlechtes Kundenfeedback nicht zu sehr zu Herzen zu nehmen. „Seid fair und anständig aber lasst euch nicht unterkriegen“, gab er mit seinen Schlussworten den Besuchern mit.

Nur drei Prozent klicken auf Seite 2

Anschließend vermittelte Thomas Gruhle Tipps für einen erfolgreichen SEO-Start und stellte in seinem Vortrag verschiedene Tools sowie dessen Anwendung vor. Wie wichtig die richtigen SEO-Maßnahmen sind, verdeutlichte er mit dem Fakt: „Nur drei Prozent der Google Nutzer klicken auf Seite zwei“. Deswegen lautete seine Aufforderung an alle Teilnehmer: „Wenn ihr SEO macht, wollt ihr auf Seite eins und auf den Plätzen eins, zwei oder drei landen. Der zehnte Platz bringt euch nichts.“

Kurz bevor es in die Kaffeepause ging, wurden alle Partner und Sponsoren des Training Days auf die Bühne geholt und stellten sich und ihren Service kurz den Teilnehmern vor. Nach der ersten kleinen Stärkung ergriff Michael Atug erneut das Wort und referierte zum Thema „10 Tipps für Ebay und Amazon“. Anschaulich und beispielhaft plauderte er aus dem Nähkästchen, erzählte von eigenen Fehlern und gab den Zuhörern Tipps mit auf den Weg, wie sich die eigenen Verkäufe auf den verschiedenen Marktplätzen ankurbeln lassen.

„Erzeugt Touchpoint mit eurer Marke!“

Kurz bevor sich es in die Mittagspause ging, lauschten die Teilnehmer gespannt dem Referenten Bernhard Rauscher, der sich mit dem Thema Brandbuilding befasste. Getreu dem Motto „Statt mit der Gießkanne alles mit einem Mal zu verpulvern, befüllt viele kleine Pipetten und wässert gezielt die Pflanzen“ erklärte er die Bedeutung von gezielter Kundenansprache und Markenbildung.

Nach einer ausgiebigen Mittagspause, die bei den sommerlichen Temperaturen mit einem Eis versüßt wurde, hatten alle Training Day-Besucher die Qual der Wahl. Während sich Sebastian Wentzel von Ratenkauf by easycredit im melodisch klingenden Raum „Flow“ mit dem Thema „Ratenkauf remastered – Der moderne Klassiker neu aufgelegt“ auseinandersetzte, widmete sich Sebastian Denzin von Saphirsolution der ganz hohen Kunst des Marketings: dem SEA. An verschiedenen Best Practises zeigte er dem lauschenden Publikum Beispiele für die richtige SEA-Strategie auf, um die Rendite des eigenen Shops anzukurbeln. Direkt im Anschluss übernahm sein Kollege Marcel Denzin das Zepter und führte die vorher angesprochenen Strategien tiefer und direkt auf den Online-Shop bezogen aus. Nach den vielen Expertentipps wurden die Hinweise in einer ausgiebigen Diskussion noch einmal genauer auseinandergenommen.

Mit den Themen Zahlungsabwicklung und Smart Checkout ging es in den Endspurt des Tages. Die Experten von Secupay präsentierten ihre Lösung Secupay Smart Checkout am Beispiel eines Katzenspielzeugs und Fairtrade-Schokolade. Nachdem am Vormittag viel von Ebay erzählt wurde, ging es im Vortrag von Adrian Jaroszynski rund um das Thema Amazon-SEO und wie es Online-Händler schaffen, möglichst weit oben im Ranking des Marktplatzes zu erscheinen, denn: „70 Prozent aller Amazon-Shopper haben noch nie die zweite Seite gesehen.“ Um das zu schaffen, gab der ehemalige Amazon-Mitarbeiter nicht nur wertvolle Tipps mit auf den Weg, sondern auch entsprechende Tools an die Hand, um das angestrebte Ziel einer möglichst hohen Platzierung zu erreichen.

Last but not least ergriff noch die Online-Händlerin Stefanie Bengelmann das Wort. Angekündigt von Michael Atug erzählte die Sommelière von ihrer Laufbahn im Schokoladengeschäft und legte unverblümt ihre größten Fehler offen, von zu viel Perfektionismus über schlechte SEO-Links bis hin zum falschen Social-Media-Auftritt. Mit diesem Best-Practice-Beispiel ging der erfolgreiche Training Day in Stuttgart zu Ende.

Ein besonderer Dank gilt natürlich auch unseren Partnern und Sponsoren:

Ratenkauf by easycredit | tricoma | Cool Servicescoeo inkasso | SecupayAmacash 

 

Training Day 2018 in Stuttgart Training Day 2018 in Stuttgart Training Day 2018 in Stuttgart
Training Day 2018 in Stuttgart Training Day 2018 in Stuttgart Training Day 2018 in Stuttgart

Die nächsten Termine und Veranstaltungsorte für den Training Day:

09. November 2018 – Köln

Weitere Einzelheiten und Anmeldemöglichkeiten werden in Kürze bekannt gegeben.

zurück zu Veranstaltungen
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken

Anchor Top