Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

E-Commerce Kalender 2020

Herausforderung Umsatzsteuer – Die NEXUS liefert Lösungen!

Veranstaltungen | 27.01.2020

Das Jahr 2020 hat noch einmal eine deutliche Verschärfung des Umsatzsteuerrechts mit sich gebracht. Für Online-Händler stellt dieses Thema noch immer eine große Herausforderung dar. Dr. Moritz Lukas, Head of Sales bei der Taxdoo GmbH, befasst sich auf der Next-Level-E-Commerce-Messe NEXUS, am 29.02.2020 auf dem Nürburgring, mit genau diesem Thema.

In der Themenwelt Logistik & Internationalisierung wird er sich ab 13:30 Uhr mit dem Umsatzsteuerrecht auseinandersetzen und allen Besuchern zeigen, wie sich das finanzielle Risiko kontrollieren lässt. Wir haben mit ihm bereits kurz über die Wichtigkeit der Thematik gesprochen.

 

 

Warum stellt das Thema Umsatzsteuer Online-Händler vor so große Herausforderungen?

Dr. Moritz LukasDr. Moritz Lukas: Umsatzsteuer stellt das größte finanzielle Risiko im Online-Handel dar. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, müssen häufig tausende Transaktionen pro Monat ausgewertet werden. Jedes EU-Land hat hierbei ganz eigene Anforderungen, die sich von Zeit zu Zeit auch ändern können (wie etwa jetzt gerade ab Januar 2020). Gleichzeitig gehören die umsatzsteuerlichen Themen im Online-Handel aber noch nicht zum Standardrepertoire eines deutschen Steuerberaters.

Was hat sich seit Beginn des Jahres im Umsatzsteuerrecht geändert?

Ein Beispiel: FBA-Händler, die im EU-Ausland über Amazon einlagern (z.B. im Rahmen der Programme „Mitteleuropa“ oder „Pan-EU“) und im jeweiligen Land nicht umsatzsteuerlich registriert sind, laufen Gefahr, sämtliche Umlagerungen zwischen den FBA-Lagern vollumfänglich versteuern zu müssen. Im schlimmsten Fall drohen massive zusätzliche Steuerzahlungen.

Auf was können sich die Besucher der Nexus bei Ihrem Vortrag freuen?

Der Vortrag verdeutlicht ohne „Fachchinesisch“ und mit vielen anschaulichen Beispielen aus der Praxis, welche umsatzsteuerlichen Herausforderungen jeder Online-Händler lösen muss. Konkrete Lösungsvorschläge liefern wir zu jeder Herausforderung mit. Gleichzeitig ist viel Raum für Fragen und Diskussion.

Jetzt noch schnell Ihr Ticket sichern

Nutzen Sie die Gelegenheit und profitieren Sie vom umfänglichen Expertenwissen zu diesem und noch vielen weiteren Themen auf der NEXUS 2020. Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket und erleben Sie einen Tag voller spannender Vorträge zum Thema E-Commerce, gefolgt von einer großen Aftershowparty, die Ihnen ausreichend Zeit zum Networking bietet. Die Eventlocation am Nürburgring bietet außerdem jede Menge Attraktionen, wie eine große Carrera-Bahn und die Pit Stop Challenge.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Tag mit Ihnen!



zurück zu Veranstaltungen
Newsbeitrag weiterempfehlen

Artikel drucken
?
Sie haben Fragen zu diesem Beitrag?
Diskutieren Sie hierzu gerne in unserer Facebook Gruppe.

Anchor Top