Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Rechtliche Hinweise zu Facebook-Fanpages und technische Einstellhinweise

Letzte Aktualisierung: 13.03.2020
Kategorie: Marketing

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 05.06.2018 entschieden, dass Betreiber einer Fanpage neben Facebook für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben mitverantwortlich sind. Dies bedeutet, Ihre Facebook-Fanpage muss nunmehr eine Datenschutzerklärung vorhalten.

1. Allgemeine Einschätzung

wichtig

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ein rechtssicheres Unterhalten einer Facebook Fanpage auch mit Einstellen der Datenschutzerklärung nicht möglich ist, denn eine umfassende Information der Nutzer über alle erhobenen personenbezogenen Daten sowie deren Weitergabe und Verarbeitung ist nicht realisierbar.

Die Datenschutzkonferenz hat am 06.06.2018 das EuGH Urteil zu Facebook-Fanpages bewertet und kommt zu dem Fazit, dass ein erheblicher Teil der notwendig gewordenen Umsetzungshandlungen nicht ohne Mitwirkung von Facebook möglich sind, somit ist ein rechtskonformer Betrieb einer Facebook-Fanpage nach aktueller Sachlage unmöglich.

Diese ernüchternde Einschätzung wurde nochmals mit Beschluss der Datenschutzkonferenz vom 05.09.2018 bestätigt.

Es ist nunmehr an Facebook vollumfänglich, transparent zu veröffentlichen, welche Datenverarbeitungen auf einer Fanpage stattfinden und in der Pflicht in der eigenen Datenschutzerklärung umfassend über alle datenschutzrelevanten Funktionen des Netzwerkes zu informieren. Erst dann wird überhaupt bekannt werden, welche Informationen der Fanpage-Betreiber im Rahmen seiner Datenschutzerklärung erteilen muss. Derzeit kann der Betreiber einer Fanpage nur über die Vorgänge informieren, die ihm unmittelbar bekannt sind. Momentan ist das nur bei der Nutzung der Analysefunktion "Seiten-Insight" möglich. Facebook hat seine AGB zu "Seiten-Insights" zum 11.09.2018 nun ergänzt und kommt damit weitestgehend den formalen Forderungen der Datenschutzbehörden nach. Dennoch bleiben viele Fragen dazu ungeklärt, so dass derzeit anzunehmen ist, dass die Aufsichtsbehörden die Verwendung von Facebook Fanpages trotz der Ergänzung der Facebook-AGB auch weiterhin für unzulässig halten.

Dem Betreiber einer Fanpage ist es derzeit auch nicht möglich die Betroffenenrechte (insbesondere Auskunft und Löschung) vollumfänglich zu erfüllen, das kann nur Facebook. Einen entsprechenden Passus dazu haben wir in die Datenschutzerklärung aufgenommen.

Die über den Rechtstext-Editor zur Verfügung gestellte Datenschutzerklärung umfasst nur die bislang bekannten Verarbeitungsvorgänge auf einer solchen Fanpage.

2. Technische Einstellhinweise

Für die Installation der Datenschutzerklärung auf ihrer Facebook-Fanpage gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Rufen Sie Ihre Facebook Fanpage auf. Wählen sie "Einstellungen" (oben rechts) aus:

Gestaltungsvorschlag


2. In der linken Spalte wählen Sie "Template und Tabs".

Gestaltungsvorschlag


3. Den Tab "Notizen" rechts in der Tab-Liste finden. (Unter Umständen muss der Tab auf der Seite unten über den Button "Tab hinzufügen" noch hinzugefügt werden.)

Gestaltungsvorschlag


4. Im Punkt "Einstellungen" auf "AN" stellen und speichern.

Gestaltungsvorschlag


5. Auf der Fanpage nun einen Beitrag erstellen und dort als Form "Notiz" auswählen.

Gestaltungsvorschlag


Gestaltungsvorschlag


6. Als Überschrift wählen Sie "Datenschutzerklärung", fügen als Beitragstext die Datenschutzerklärung aus dem Mitgliederbereich ein und "Veröffentlichen".

Gestaltungsvorschlag


7. Rufen Sie nun den Bereich "Notizen" in der linken Spalte der Fanpage auf.

Gestaltungsvorschlag


8. Öffnen Sie die erstellte Datenschutz-Notiz und kopieren Sie die URL dafür in die Zwischenablage.

Gestaltungsvorschlag


9. Auf der Fanpage nun in der linken Spalte den Bereich "Info" auswählen und dort den Punkt "Bearbeiten Datenrichtlinie" auswählen. Unter Umständen heißt die Schaltfläche lediglich "Datenrichtlinie".

Gestaltungsvorschlag


10. Die URL der Datenschutz-Notiz in das Feld einfügen. Fertig!

Gestaltungsvorschlag


11. Optionaler Schritt: Wenn Sie nicht möchten, dass die Datenschutzerklärung als "normaler Post" im Fluss der anderen Posts auf Ihrer Facebookseite erscheint, können Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Posts klicken und über den Punkt "In der Chronik verbergen" die Notiz verbergen. Sie ist dennoch weiterhin unter dem Punkt "Datenrichtlinie" als auch unter "Notizen" zu finden.

Gestaltungsvorschlag
Anchor Top