Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

So erstellen Sie Ihren Facebook-Shop

Letzte Aktualisierung: 23.07.2020
Kategorie: Marketing

1. Erstellung Facebook-Shop

1. Klicken Sie auf Ihrer Facebookseite oben rechts auf "Einstellungen" (gesamte Breite).

Facebook-Shop Schritt 1


2. In der linken Spalte finden Sie den Punkt "Template und Tabs". Klicken Sie diesen an und wählen Sie eine der passenden "Vorlagen" aus. Eventuell finden Sie anschließend in der "Tabs"-Liste bereits den Tab "Shop". Sollte dieser nicht erscheinen, scrollen sie ganz nach unten und fügen Sie über die Schaltfläche "Tab hinzufügen" den Tab "Shop" hinzu.

Facebook-Shop Schritt 2


Facebook-Shop Tab hinzufügen


Facebook-Shop Shop hinzufügen


3. Gegegebenfalls ist es nötig, dass Sie den hinzugefügten Tab noch einmal zusätzlich über den Regelschalter "Shop-Tab anzeigen" auf AN stellen müssen, damit dieser auf Ihrer Facebookseite erscheint

Facebook-Shop Schritt 3


4. Auf Ihrer Facebookseite erscheint der Tab nun in der linken Menüspalte. Klicken Sie in dieser Spalte nun auf "Shop"

5. Bevor Sie den Shop nutzen können, müssen Sie noch den Nutzungsbedingungen und Richtlinien für Händler zustimmen. Diese finden Sie zum Nachlesen hier: Händlervereinbarung für E-Commerce-Produkte

Facebook-Shop Schritt 5


Info

Klicken Sie die Nutzungsbedingungen und Texte keinesfalls einfach weg. Auch wenn es zunächst abschreckend wirkt: Vor einem Handel über Facebook-Shops ist auf jeden Fall ein Blick in die Nutzungsregelungen erforderlich, denn Facebook verbietet beispielsweise den Verkauf von bestimmten Produkten. Schlimmstenfalls ist schnell Schluss mit dem neuen Kanal, wenn Facebook diesen wegen Verstoßes gegen die Hausordnung wieder dicht macht.

6. Ein Facebook-Shop sieht im Moment zweierlei Möglichkeiten vor: Einerseits den Kaufabschluss direkt auf Facebook über eine persönliche Nachricht durch den Verkäufer, oder den Kaufabschluss über eine externe Webseite (Ihren eigenen Webshop). Sollten Sie bereits Rechtstexte durch den Händlerbund beziehen, empfehlen wir Ihnen die zweite Option.

Facebook-Shop Schritt 7

Info

Zu Variante 1 (Verkauf über Kontaktformular):

Ein Vertrag kommt auf Facebook bei dieser Variante, wenn überhaupt, nicht durch einen integrierten und automatisierten Bestellablauf zustande wie man es aus einem "richtigen Shop" gewöhnt ist. Insoweit sind die Pflichten wie für den Online-Shop (AGB, Widerrufsbelehrung etc.) zunächst nicht anwendbar. Aber Achtung: Der Händler unterbreitet dem potentiellen Kunden dann über das Chat-Formular oder im Anschluss per Telefon, E-Mail oder Fax ein verbindliches Angebot. Wenn Händler einem Kunden auf dessen Anfrage ein Angebot senden, werden späestens jetzt speziell zugeschnittene Rechtstexte (u. a. AGB und Kundeninformationen, Widerrufsbelehrung inkl. Muster-Widerrufsformular, s.o.) benötigt.

7. Wählen Sie die Währung Ihres Shops.

Facebook-Shop Schritt 8


8. Ihr Shop ist nun erstellt!

2. Produkte hinzufügen

Facebook-Shop Produkte


Bevor Sie erste Produkte hinzufügen, sollten Sie eine kurze Shop-Beschreibung hinterlegen. Ein Link zum Impressum oder der Rechtsform ist hier nicht notwendig, wenn diese korrekt im Impressum unter "Info" hinterlegt sind. Anschließend können Sie über den Button "Produkt hinzufügen" erste Produkte hochladen.

Link auf die Produktseite in Ihrem Shop.

Facebook-Shop Produkte


Wir empfehlen, pro Produkt mindestens ein Produktbild hochzuladen. Hier bietet sich das quadratische Format, mindestens in der Auflösung 1000 x 1000 Pixel an. Sollten Sie weiter oben "Kaufabschluss über andere Seite" ausgewählt haben, vergessen Sie nicht, die URL für Kaufvorgang zu hinterlegen.

Achten Sie bei der Preisangabe darauf, dass der Grundpreis bei zutreffenden Artikeln bestenfalls direkt im Feld "Name" mit hinterlegt ist, um die durchgängige Sichtbarkeit zu garantieren. Weitere Hinweise zur Grundpreisangabe finden Sie hier: Leitfaden zu Grundpreisangaben

Möchten Sie Rabatte auf ein Produkt geben oder auf Sonderangebote hinweisen, informieren Sie sich am besten vorher in unserem Leitfaden: Werbung mit reduzierten Preisen und Sonderangeboten

Facebook-Shop Produkte


Info

Wenn die Bestellung extern (d. h. über Ihre Webseite) abgeschlossen werden soll, achten Sie bitte darauf, dass die Preise, die bei Facebook genannt werden zu denen im externen Shop identisch sind und keine unzulässigen Lockangebote entstehen.

Dann muss der genaue Artikelzustand ausgewählt werden. Eine gesetzlich festgelegte Definition, wann eine Ware neu, und wann sie gebraucht ist, gibt es nicht. Als neu gilt ein Artikel, der

  • noch nicht benutzt worden ist,
  • durch Lagerung keinen Schaden erlitten hat,
  • aus neuen Materialien hergestellt,
  • nach wie vor in der gleichen Ausführung hergestellt wird

Warum kommt es auf eine Unterscheidung zwischen neuer und gebrauchter Ware und auf den entsprechenden Hinweis darauf an?

  • Weil der Artikelbeschreibung Teil des Vertrages wird. Erhält der Kunde etwas anderes, als ihm versprochen wurde, kann er Ersatzansprüche geltend machen.
  • Für gebrauchte Artikel darf die Länge der Gewährleistungsfrist verkürzt werden.
  • Für gebrauchte Produkte gibt es weniger Pflichten bei der Produktkennzeichnung (z.B. Textilkennzeichnung, Elektrokennzeichnung).

Weitere Informationen zum Artikelzustand entnehmen Sie unserem Leitfaden: Abgrenzung zwischen Neu- und Gebrauchtware

Facebook-Shop Produkte


Nach dem Hinzufügen mehrerer Produkte können Sie diese in "Collections" organisieren. Diese entsprechen ungefähr den Kategorien eines Shops.

Facebook-Shop Produkte


Facebook-Shop Produkte


Beim Erstellen eines neuen Beitrags können Sie über "Produkte markieren" Produkte aus dem erstellten Shop auswählen und diese in einem separaten Post bewerben.

Anchor Top
Finden Sie in wenigen Klicks Ihr passendes Mitgliedschaftspaket
  • Rechtstexte
  • Rechtsberatung
  • Hilfe bei Abmahnung
  • Shop-Tiefenprüfung
Für wie viele Online-Präsenzen benötigen Sie Rechtstexte?
Zu Online-Präsenzen zählen Online-Shops, Marktplätze und weitere Verkaufskanäle. Zusätzlich sichern wir Ihnen zwei Social-Media-Präsenzen ab. Sie nutzen mehr als 5 Online-Präsenzen? Dann stellen wir Ihnen eine unbegrenzte Anzahl an Rechtstexten zur Verfügung.
In welchem Umfang benötigen Sie persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt?
Im Rahmen einer unbegrenzten Rechtsberatung steht Ihnen dauerhaft ein persönlicher Ansprechpartner per E-Mail und Telefon zur Seite.
Benötigen Sie anwaltliche Beratung oder Vertretung bei einer Abmahnung?
Wir vertreten Sie bei wettbewerbs-, urheber- und markenrechtlichen Abmahnungen.
Möchten Sie einen Ihrer Shops von einem Rechtsanwalt rechtlich prüfen lassen?
Ihr Online- oder Plattform-Shop wird von Juristen auf Rechtssicherheit geprüft - natürlich entsprechend der aktuellen Gesetzeslage.
Unsere Empfehlung
Unser Tipp: Das Basic-Paket für Ihre Rechtssicherheit.
Empfehlung Basic-Paket
Unsere Empfehlung
Unser Tipp: Das Premium-Paket für Ihre Rechtssicherheit.
Empfehlung Premium-Paket
Unsere Empfehlung
Unser Tipp: Das Unlimited-Paket für Ihre Rechtssicherheit.
Empfehlung Unlimited-Paket
Unsere Empfehlung
Unser Tipp: Das Professional-Paket für Ihre Rechtssicherheit.
Empfehlung Professional-Paket