Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Forderungsmanagement
von HB Payment

HB Payment

Mit dem Forderungsmanagement von HB Payment unterstützt der Händlerbund seine Mitglieder auch in schwierigen Situationen. Sie werden von uns beraten, können Ihr Risiko für ein weiteres Vorgehen mit unseren Juristen klären und auf die Erfahrungen der HB Payment MItarbeiter bauen, wenn es um das Mahnverfahren und das weitere Vorgehen geht.

Der Inkasso-Service

Unser Inkasso umfasst alle Maßnahmen eines wirksamen Forderungseinzuges. Wir stellen Ihnen das ganze Lösungsportfolio des Inkassoverfahrens zur Verfügung – vom mehrstufigen vorgerichtlichen Inkasso-Verfahren über professionelles Telefoninkasso bis zur Einleitung gerichtlicher Schritte.

  • Versand der Ware
  • Zahlungs­eingang bleibt aus?
  • außer­gerichtliches Mahn­verfahren
  • gerichtliches Mahn­verfahren
  • Zwangs­vollstreckung

Sie möchten einen Inkasso-Auftrag erteilen?

HB Payment - Ein Service des Händlerbundes

  • Individuelle Vorgehensweise - juristische Chancen-Risiko-Beratung
  • Umfangreiche Prüfung des Schuldners
  • Kundenorientierte Realisierung Ihrer Forderungen durch Spezialisten
  • Zeit- und Kostenersparnis durch unseren Rundum-Service
  • Inkasso-Service in Deutschland, der Schweiz und Österreich

Weitere Dienstleistungen von HB Payment

Weitere Dienstleistungen wie Rechnungs- und Debitorenmanagement sind im Einzelfall möglich. Im Rahmen eines Debitorenmanagements würde der gesamte Zahlungsprozess überwacht werden. Bei Nichteinhaltung der von Ihnen vorgegebenen Zahlungsmodalitäten wird dann reagiert. Die einzelnen Schritte werden selbstverständlich Ihren Wünschen entsprechend angepasst.

Wenn Sie sich für weitere Unterstützung durch den Händlerbund interessieren, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen

 

*Pflichtfeld

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Wissenswertes zum Forderungsmanagement
von HB Payment

Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein, um das Inkasso in Anspruch zu nehmen?

Es muss eine berechtigte Forderung sein, welche der Kunde wenigstens einmal angemahnt hat und er muss sich im Zahlungsverzug befindet.

Gibt es eine Mindestforderungshöhe und Forderungsmengen?

Eine Mindesthöhe einer Forderung gibt es nicht und Sie können Forderungsmengen ohne Einschränkungen übergeben.

Wie kann ich die Forderungen übergeben?

Die Forderungen können Sie uns hauptsächlich per E-Mail übergeben. Natürlich auch per Fax und Post. Wir stellen Ihnen auch eine CSV/Exel Tabelle zur Verfügung, die Sie händig oder aus Ihrem System befüllen und uns per Mail zusenden können. In unseren Mandantenportal könne Sie auch selber Forderungen anlegen und hochladen.

Kann man selber in die Akte schauen, wie der aktuelle Sachstand der Forderungsbearbeitung ist?

Sobald wir Sie in unserem System angelegt haben, bekommen Sie auf Wunsch den Link und die Zugangsdaten für unser Mandantenportal. Dort können Sie jederzeit sehen, wie der aktuelle Stand Ihrer Forderungen ist. In dem Portal haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Forderungen selber einzugeben und diese werden dann durch uns aktiviert.

Was für Kosten entstehen mir für das Inkassoverfahren?

Da der Schuldner sich in Verzug befindet, hat dieser auch unsere Inkassogebühren zu zahlen. Unsere Gebühren machen wir direkt beim Schuldner geltend. Jedoch werden alle Zahlungen, entsprechend auch unserer AGB, zuerst mit den Kosten und Gebühren verrechnet. Entstehende Kosten wie Gerichtskosten, Gerichtsvollzieherkosten und Ermittlungskosten oder Gebühren für den gerichtlichen Mahnbescheid sowie der Zwangsvollstreckung, sind durch den Mandanten in Vorleistung zu bezahlen. Alle Kosten die der Mandant in Vorleistung geht, werden auf die Forderung aufgerechnet und der Mandant erhält diese bei Zahlung zurück.

Welche Unterlagen werden für das Inkassoverfahren benötigt?

Wenn Sie uns beauftragen, benötigen wir das Auftragsformular, die Rechnung, Mahnung, wenn vorhanden den Zustellnachweis der Ware und alle Kontaktdaten vom Schuldner.

Anchor Top
Rückrufwunsch