Switch language: Englisch
Kontakt
x

täglich 6-22 Uhr erreichbar Tel.: +49 341 926590

Fax: 0341 / 261 80 687

Vereinbaren Sie einen Rückruftermin!

E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

täglich 6-22 Uhr erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Sie haben Fragen?

Für Unterstützung bei der Recherche, Interviewanfragen, Statements oder Zusatz­informationen kontaktieren Sie uns gern direkt per E-Mail oder Telefon.

Unser Presseteam
+49 152 56745887
presse@haendlerbund.de

Presseverteiler

Registrieren Sie sich und Ihr Medium für unseren Presseverteiler und erhalten Sie direkt alle Meldungen rund um den Händlerbund. zum Presseverteiler

Interviewanfragen

Sie benötigen für Ihre Recherchen einen kompetenten Ansprechpartner aus dem Bereich Online-Recht? Kontaktieren Sie uns

Newsletter abonnieren

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos in unserem Impressum oder direkt im Newsletter abbestellen.

Willkommen im Pressebereich

Über den Händlerbund

Der Händlerbund ist ein 360° E-Commerce-Netzwerk. Mit seinen Mitgliedern und Service-Partnern unterstützt er Händler aus ganz Europa bei der Professionalisierung. Seit mehr als zehn Jahren setzt sich der Händlerbund aus Leipzig aktiv für die Weiterentwicklung der gesamten Branche ein. Die rechtliche Absicherung und Beratung von Online-Händlern wird durch Unterstützung im Marketing und Verkauf sowie ein breites Angebot an Weiterbildungen, und News ergänzt. Aufgrund der rasanten Entwicklung des E-Commerce wurde der Händlerbund in kürzester Zeit zu Europas größtem Onlinehandelsverband.







Bekannt aus

ARD Logo
13.01.2022 Verfassungsbeschwerde: Amazon gegen deutsche Gerichte
Süddeutsche Zeitung Logo
07.12.2021 Händler sorgen sich um Lieferdienste
Die Welt Logo
02.05.2021 „Schlampigkeit hat anscheinend System“ – Aldi wegen Grundpreis-Fehler verklagt



Pressemitteilungen

Themenvielfalt, Top-Speaker und Erfolgsstrategien: Der Amazon SellerDay am 14. Oktober in Leipzig

Leipzig, 13. Oktober 2022

Am 14. Oktober trifft sich die E-Commerce Branche zum Amazon SellerDay im pentahotel Leipzig. Mit dabei sind erneut viele Partner mit Vorträgen und Workshops zum gemeinsamen Wissenstransfer, wie Nespresso, Amazon, fynax und viele mehr.

Nach der ausverkauften Veranstaltung im letzten Jahr erwartet der Händlerbund mit fynax, den Steuerspezialisten im E-Commerce, das Who-is-who der Branche in Leipzig. Zahlreiche Online-Händler und Experten zieht es für ein umfangreiches Konferenzprogramm in die Messestadt, das sowohl Amazon-Einsteiger als auch etablierte Amazon-Händler anspricht.
Neben bekannten Marken wie Nespresso und Mokebo, die ihre Verkaufsstrategien präsentieren, stellt auch der Branchenriese Amazon selbst sein Programm Amazon Verkaufspartner 360 vor.

Verkaufen auf Amazon: Das sollten Händler wissen

Egal ob Online-Händler neu mit dem Verkauf auf Amazon starten oder bereits viel Erfahrung auf der Plattform haben – mit der richtigen Unterstützung und Tipps und Tricks von langjährigen Amazon-Profis können Verkäufer ihren Umsatz steigern und ihre Produkte zu Amazon-Bestsellern machen.
Auf insgesamt 3 Bühnen präsentieren Top-Speaker ihre Erkenntnisse zu Produktoptimierung und Produktverkauf und liefern spannendes Wissen zu aktuellen Themen.

Händler teilen ihre Erfolgsgeschichten

Der erfolgreiche Verkauf auf dem größten digitalen Marktplatz der Welt ist für viele Händler nicht leicht – doch wie haben andere Marken die Herausforderungen auf Amazon gemeistert? In ihrem spannenden Vortrag erklären Daniel Lentz und Matthias Harting vom Kaffeespezialisten Nespresso, welche Erfahrungen sie gemacht haben und welche Tipps sie anderen Händlern auf Amazon unbedingt empfehlen.
Auch die Möbelexperten Mokebo präsentieren auf dem Amazon SellerDay ihre Erfahrungen auf dem Marktplatz und erklären auf der Bühne ihr Erfolgsgeheimnis.
Viele weitere Programmhighlights mit Speakern wie Ann-Elisabeth Volk(AMZ Marketing), Adrian Jaroszynski (Jaroszynski Marketplace Strategies), Andreas Roth (Seller Support), Alexander Pawlik (Unybrands), Marius Eckel (Selva Technik Gmbh) machen den Amazon SellerDay in Leipzig zum Top-Event für Online-Händler.

Auf einen Blick:
Was? Amazon SellerDay 2022
Wer? E-Commerce-Branche
Wann? 14. Oktober 2022
Wo? pentahotel Leipzig und online
Wie viel? Tickets buchen ab 59,90 Euro (zzgl. MwSt.)


Über den Händlerbund

Der Amazon SellerDay 2022 findet bereits zum fünften Mal statt und ist eine Konferenz des Händlerbunds. Der Händlerbund setzt sich für sicheren und erfolgreichen E-Commerce ein. Wir bieten ganzheitliche Lösungen für den E-Commerce. Ob Rechtstexte, Abmahnvertretung oder Rechtsberatung - Wir unterstützen Unternehmen dabei, im E-Commerce erfolgreich zu sein. Sicherheit und Vertrauen bieten ihnen die Grundlage, mit ihrem Geschäft nachhaltig zu wachsen und sich zu entwickeln. Mit unserer Kompetenz und Leidenschaft liefern wir Lösungen und Orientierung für die täglichen Herausforderungen der E-Commerce-Branche.

weiterlesen...


Händlerbund präsentiert Branchenreport 2022 mit fynax, Zentek und Raja

Leipzig, 20. September 2022

Mit der Vorstellung des E-Commerce Branchenreports 2022 gibt der Händlerbund zusammen mit den Partnern fynax, Zentek und Raja einen detaillierten Einblick zu den aktuellen Entwicklungen der Branche. Dabei werden neben Umsatzentwicklung, Gesetzesänderungen, Marktplätze, Verpackung und Retourenquote auch die steuerrechtlichen Änderungen für Online-Händler und deren Einschätzung betrachtet. Neueste Zahlen aus aktuellen Befragungen spiegeln ein Meinungsbild der Branche wider und lassen auf zukünftige Trends schließen.

Entwicklung im E-Commerce gebremst

Nach der Pandemie-Krise erwarteten viele Händler einen anhaltenden Boom in der Branche, der durch die aktuell hohe Inflation in Folge weiterer Corona-Wellen und den Krieg in der Ukraine und die damit verbundene hohe Inflation und das schwache Konsumklima gestoppt wurde. Unternehmer sehen sich neuen Herausforderungen wie z.B. der weltweiten Störung der Lieferketten sowie explodierenden Preisen in den Bereichen Energie, Rohstoffe und Dienstleistungen ausgesetzt, die eine Planung für die kommende Geschäftsjahre erheblich erschweren.

Umsatzsteuer bleibt kompliziert

Auch Gesetzesänderungen bremsen die Euphorie der Händler deutlich. Mit der Einführung des One-Stop-Shop (OSS) trat im Juli 2021 eine Umsatzsteuerreform in Kraft, die den Händlern ihr Business erleichtern sollte. Bei der Befragung von über 400 E-Commerce Unternehmern stellte sich jedoch heraus, dass diese erhoffte Wirkung nicht eingetreten ist und zwei Drittel der Händler die technische Umsetzung der OSS-Plattform als schwierig empfanden. Auch die steuerrechtlichen Meldepflichten gestalteten sich entgegen der Erwartung für die Befragten aufwändiger.

Der Blick in die Zukunft: Branchenreport liefert wichtige Kennzahlen

Trotz erschwerter Bedingungen haben sich Online-Händler mit Engagement und kreativen Ideen in den letzten Jahren ihren Platz bei den Konsumenten gesichert und zeigen heute, was die Branche leisten kann.
„Gemeinsam mit unseren Partnern fynax, Zentek und Raja arbeiten wir jeden Tag daran, Online-Händler in allen Belangen zu begleiten und sie bei ihrem Wachstum zu unterstützen. Daher freuen wir uns, mit dem Branchenreport ein umfangreiches Bild zur aktuellen Lage der E-Commerce-Branche vorzustellen und die Trends und Entwicklungen der Zukunft zu analysieren. freut sich Tim Arlt, CEO des Händlerbunds.
Mit aktuellen Zahlen und Hintergrundinformationen erhalten die Leser einen umfassenden Blick auf die Branche. Hier Branchenreport 2022 kostenfrei downloaden.


Über den Händlerbund

Der Händlerbund hilft Unternehmern im E-Commerce erfolgreich zu sein und dabei stets sicher zu handeln. Wir bieten ganzheitliche Lösungen für die Branche: Ob Rechtstexte, Abmahnvertretung oder Rechtsberatung für Datenschutz und Arbeitsrecht. Sicherheit und Vertrauen bieten ihnen die Grundlage, mit ihrem Geschäft nachhaltig zu wachsen und sich zu entwickeln. Mit unserer Kompetenz und Leidenschaft liefern wir Lösungen und Orientierung für die täglichen Herausforderungen.

Kontakt
Händlerbund
Josefina Peisl
Communication Managerin
ArcusPark/Torgauer Str. 233
04347 Leipzig
E-Mail: presse@haendlerbund.de
Tel.: 0151/ 28 34 84 03

weiterlesen...


Händlerbund stellt den E-Commerce NFT auf der NEXUS vor

Leipzig, 18. Juni 2022

Mit der Vorstellung des ersten E-Commerce NFT leitet der Händlerbund auf der E-Commerce-Messe NEXUS eine neue Ära ein.

weiterlesen...


Expertenwissen bei der Lunch & Learn Webinarreihe mit PayPal und dem Händlerbund

Leipzig, 10. Juni 2022

Mit der Fortführung der bereits erfolgreich etablierten Webinarreihe „Lunch & Learn” mit Experten des Zahlungsdienstleisters PayPal und des E-Commerce-Netzwerks Händlerbund wird am 14. Juni sowie am 28. Juni erneut Wissen zu Checkout, Buy Now Pay Later (BNPL) und weiteren flexiblen Bezahlmethoden vermittelt.

weiterlesen...


Wiedersehen mit Ebay Ads, Kaufland und Shopify auf der NEXUS 2022

Leipzig, 12. April 2022

Mit der „Community Edition” feiert der Händlerbund auf der NEXUS am 18. Juni in der Leipziger Messe nach zwei Jahren pandemiebedingter Einschränkungen das Zusammenkommen der Branche in einer neuen Dimension.

weiterlesen...


Nicht jeder Unternehmer fühlt sich im Arbeitsrecht vollständig abgesichert: Händlerbund stellt neue Arbeitsrecht-Pakete vor

Mit den Arbeitsrecht-Paketen Light und Pro unterstützt der Händlerbund Unternehmer bei der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Fragen. 

weiterlesen...


fynax und Händlerbund schließen Partnerschaft für ein starkes europaweites E-Commerce Netzwerk

Leipzig, 16. Februar 2022 Der Händlerbund hat mit fynax einen hochspezialisierten Partner für Steuerberatung im E-Commerce gefunden.

weiterlesen...


NEXUS 2022 – die „Community Edition” erstmalig in Leipzig

Leipzig, 12. Januar 2022

Der Händlerbund lädt die E-Commerce Branche zur NEXUS 2022 in die Messestadt Leipzig ein. 

weiterlesen...


Händlerbund-Studie: Beim Payment ist Sicherheit entscheidend

Leipzig, 28. September 2021

Der Händlerbund hat Online-Händler:innen zu ihren Ansprüchen an Payment-Dienstleister befragt. Die 145 befragten Händler:innen legen bei der Auswahl ihrer Payment-Dienstleister vor allem Wert auf das Thema Sicherheit. Daneben zeigt die Händlerbund-Studie auch, welche Trends in Zukunft wichtig werden und welche Payment-Dienstleister besonders beliebt sind.

weiterlesen...


Studie vom Händlerbund und VDE: Online-Händler leiden unter gefälschten und unfairen Kundenbewertungen

Leipzig, 31.08.2021

Gemeinsam mit dem VDE veröffentlicht der Händlerbund zum ersten Mal die Studie zu unfaire Kundenbewertungen und Fake-Bewertungen im Online-Handel. Befragt wurden 196 Online-Händler von denen ganze 97 % angegeben haben schon einmal unfaire Kundenbewertung erhalten zu haben. 

weiterlesen...


Zollgrenze fällt: Online-Shopping ab Juli 2021 teurer

Leipzig, 23. Juni 2021

Bisher waren günstige Online-Bestellungen aus dem EU-Ausland von der Einfuhrumsatzsteuer befreit. Alles, was mit einem Warenwert von unter 22 Euro angegeben wurde, ging direkt zur Haustür des Kunden. Diese Regelung fällt ab 1. Juli 2021 weg - es wird teurer und komplizierter.

weiterlesen...


Nur jeder Dritte weiß von Umsatzsteuerreform 2021: Händlerbund bietet Tool zur Unterstützung an

Leipzig, 07.06.2021

Die Umsatzsteuerreform zum 01. Juli 2021 stellt Händler, die ins EU-Ausland verkaufen, vor neue Herausforderungen. Laut einer Händlerbund-Umfrage im Frühjahr 2021 haben nur 35 Prozent der Online-Händler überhaupt davon gehört. Zur Unterstützung der teils komplizierten Abrechnung bietet der Händlerbund die Produkte des renommierten Steuertool-Anbieters Taxdoo künftig zum Vorzugspreis über seinen Online-Plattform HB Marketplace an.

weiterlesen...


Zusätzliche Belastungen für Online-Handel werden Innenstädte nicht retten

Leipzig, 02. Juni 2021

Nach Lockdown und Geschäftsschließung durch Corona-Bestimmungen fordert die Politik immer wieder, den Online-Handel mit Steuererhöhungen oder etwa Paketabgaben zu belasten. Die Benachteiligung des E-Commerce soll den Wettbewerb innerhalb der Handelsbranche regulieren und verödete Innenstädte unterstützen. Der Händlerbund e. V. stellt sich entschieden gegen diese Maßnahmen.

weiterlesen...


Händlerbund-Studie: Erstmals weniger Abmahnungen, dafür mehr Gerichtsverfahren

Leipzig, 22. März 2021

Bereits zum sechsten Mal veröffentlicht der Händlerbund seine jährliche Studie zu Abmahnungen im Online-Handel. Die 428 befragten Händler erhielten 2020 zwar insgesamt weniger Abmahnungen, dafür wurde über ein Drittel der Betroffenen gleich mehrfach abgemahnt. Neben dem Wettbewerbsrecht rückte das Verpackungsgesetz in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

weiterlesen...


NEXUS 2021: Händlerbund setzt neue virtuelle Maßstäbe

Am 24.02 und 25.02 fand die vierte E-Commerce Messe des Händlerbundes statt. Mit der der Digital Edition hat die NEXUS 2021 neue Maßstäbe gesetzt.

weiterlesen...


Anchor Top
Rückrufwunsch