Abmahnung von HKMW Rechtsanwälten wegen Werbung ohne Einwilligung? Wir helfen!

Eine Abmahnung von HKMW Rechtsanwälte wegen Werbung ohne vorherige Einwilligung kann verunsichern und Fragen aufwerfen. Wie ernst ist die Lage? Was kann ich tun, um mich zu schützen? Der Händlerbund hat die Antworten. Wir bieten dir maßgeschneiderte Beratung und Unterstützung, um diese Abmahnung effektiv anzugehen. Verstehe deine Rechte und Pflichten und ergreife die notwendigen Schritte, um deine Online-Aktivitäten rechtskonform zu gestalten. Lass uns gemeinsam sicherstellen, dass deine Werbepraktiken zukunftssicher sind.

  1. Detaillierte Prüfung der Abmahnung: Unsere Experten analysieren die Abmahnung gründlich und bewerten die Rechtslage.
  2. Persönliche Beratung: Wir klären dich über die Risiken und das weitere Vorgehen auf. 
  3. Vertretung vor Gericht: Sollte es dazu kommen, vertreten unsere erfahrenen Fach- und Rechtsanwälte dich vor Gericht.
  4. Direkte Hilfe ohne Wartezeiten: Als Mitglied erhältst du unverzüglich die nötige Unterstützung.

Lerne mehr über die Thematik in unserem kostenlosen Whitepaper zu "Schreckgespenst Abmahnung" und "FAQ Unterlassungserklärung", und wie du mit dem Rückhalt des Händlerbunds souverän durch die Abmahnlandschaft navigierst.

intro-leistungen-hilfe-bei-abmahnung

⛑️ Erste Hilfe bei Abmahnung: Unsere Rechtsexperten geben Antworten

Whitepaper Schreckgespenst Abmahnung
Whitepaper downloaden
Du hast eine Abmahnung erhalten und weißt nicht, wie du weiter vorgehen sollst, was bei den gesetzten Fristen zu beachten ist oder welche Kosten auf dich zukommen können? Downloade einfach unser kostenloses Whitepaper "Schreckgespenst Abmahnung" und das "FAQ zur Unterlassungserklärung", in dem unsere Rechtsexperten die meist gestellten Fragen ausführlich beantworten.

Wichtig nach einer Abmahnung: Schnell handeln und teure Fehler vermeiden

Rechtsanwälte, wie die der Kanzlei HKMW Rechtsanwälten, setzen bei Abmahnungen wegen Werbung ohne Einwilligung meist eine kurze Frist. Wir helfen dir schnell weiter und unterstützen dich, Fehler zu vermeiden, die im Nachhinein teuer werden können. Denn vor allem die beigefügte Unterlassungserklärung sollte nicht unterschätzt werden.

Das kannst du als Nächstes selbst tun:


  1. Halte die gesetzten Fristen ein, auch wenn sie knapp bemessen sind.
  2. Unterzeichne die beigefügte Unterlassungserklärung nicht ohne rechtlichen Beistand. Sie kann finanziell weitreichende Konsequenzen in der Zukunft haben.
  3. Atme durch: Wir übernehmen das für dich.

Wissenswertes zu den HKMW Rechtsanwälten und Werbung ohne Einwilligung

Wer sind HKMW Rechtsanwälte?

wissenswertes

HKMW Rechtsanwälte ist eine Rechtsanwaltskanzlei, die sich auf das Wettbewerbsrecht spezialisiert hat und häufig im Auftrag ihrer Mandanten Abmahnungen wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht, wie unerlaubte Werbemaßnahmen ohne vorherige Einwilligung, ausspricht.

Was sind typische Gründe für eine Abmahnung durch HKMW Rechtsanwälte?

Typische Gründe für eine Abmahnung durch HKMW Rechtsanwälte umfassen Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht, insbesondere die Versendung von Werbung ohne ausdrückliche vorherige Einwilligung der Empfänger.

Was sollte ich tun, wenn ich eine Abmahnung erhalte?

Zunächst solltest du die Abmahnung sorgfältig prüfen und nicht vorschnell handeln. Es ist ratsam, einen auf Wettbewerbsrecht spezialisierten Anwalt zu konsultieren, um deine Optionen zu bewerten und eine angemessene Antwort zu formulieren.

Wie kann der Händlerbund helfen?

Der Händlerbund bietet Beratung und Unterstützung bei der Abwehr von Abmahnungen. Dazu gehören rechtliche Beratung, Hilfe bei der Abmahnung auf ihre Rechtmäßigkeit und Unterstützung bei der Formulierung einer Antwort.

Wie kann ich zukünftige Abmahnungen vermeiden?

Um zukünftige Abmahnungen zu vermeiden, ist es wichtig, sich kontinuierlich über die geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen zu informieren und Werbemaßnahmen stets mit einer klaren und ausdrücklichen Einwilligung der Empfänger durchzuführen.

Warum ist eine Einwilligung für Werbung so wichtig?

Eine explizite Einwilligung ist aus rechtlicher Sicht erforderlich, um den Empfängern Werbung zusenden zu dürfen. Dies schützt Verbraucher vor ungewollter Kommunikation und stellt sicher, dass Unternehmen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Wettbewerbsrecht einhalten.

Was zählt als Einwilligung?

Eine Einwilligung muss klar, informiert und freiwillig erfolgen. Dies bedeutet, dass der Empfänger aktiv zustimmen muss, beispielsweise durch Ankreuzen eines Kästchens, das nicht vorangekreuzt ist, um zu bestätigen, dass er Werbenachrichten erhalten möchte.

Wie sollte ich auf eine Abmahnung wegen Werbung ohne Einwilligung reagieren?

Es ist wichtig, ruhig zu bleiben und nicht übereilt zu handeln. Überprüfe die Abmahnung sorgfältig auf ihre Berechtigung und suche rechtlichen Beistand, um die beste Vorgehensweise zu bestimmen. Als Mitglied beim Händlerbund unterstützen dich unsere spezialisierten Rechtsanwälte bei solchen Abmahnungen und versuchen das bestmögliche Ergebnis für dich und dein Geschäft zu erzielen.

Wie kann ich zukünftig sicherstellen, dass meine Werbung die rechtlichen Anforderungen erfüllt?

Implementiere ein solides System zur Einholung und Verwaltung von Einwilligungen. Stelle sicher, dass du immer eine nachweisbare Zustimmung von den Empfängern hast, bevor du Werbematerialien versendest.

Was passiert, wenn ich die rechtlichen Anforderungen missachte?

Die Missachtung kann zu weiteren Abmahnungen, Abmahnkosten von bis zu 1.300 € und im schlimmsten Fall zu gerichtlichen Verfahren führen. Daher ist es wichtig, die Rechtslage ernst zu nehmen und entsprechend zu handeln.

Jetzt Abmahnung hochladen

Sende uns jetzt alle vorhandenen Unterlagen zu. Um dich vollumfänglich vertreten zu können, ist die Buchung des Unlimited- oder Professional-Mitgliedschaftspakets notwendig. Neben der Vertretung im Abmahnfall profitierst du von vielen weiteren Services, wie Shop-Tiefenprüfung, Rechtstextservice und mehr.

hb-iconset-upload

Wie geht es nach dem Upload deiner Abmahnung weiter?

 

1
Mitgliedschaft wählen

Wenn du dein Abmahnschreiben komplett hochgeladen hast, wählst und buchst du im nächsten Schritt dein gewünschtes Mitgliedschaftspaket.

Paket wählen
2
Umgehende Bearbeitung
Jetzt übernehmen unsere spezialisierten Juristen. Wir haben schon mehr als 26.000 Abmahnungen erfolgreich bearbeitet und helfen auch dir weiter.
3
Du hast Fragen?
Wenn du weitere Fragen hast, dann nutze gerne unseren Rückrufservice . Unsere Experten melden sich bei dir zurück.

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate.
** Hilfe bei Abmahnungen ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder des Händlerbund e.V. Die Bedingungen der Abmahnhilfe ergeben sich aus der Rechtsschutzordnung des Händlerbund e.V.