Switch language: Englisch
Kontakt
x

täglich 6-22 Uhr erreichbar Tel.: +49 341 926590

Fax: 0341 / 261 80 687

Vereinbaren Sie einen Rückruftermin!

E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

täglich 6-22 Uhr erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Amazon-Händler aufgepasst: Änderung der Rückgabebedingungen

Rechtliches | 03.11.2022

Am 09.11. ändert der Marktplatz-Riese Amazon wie angekündigt die Rückgabebedingungen für Retouren. Dabei müssen Händler ihre Widerrufsbelehrung für alle Produkte der Kategorie „Unterwäsche/Nachtwäsche” austauschen.

Was müssen Händler tun

Händler, die auf Amazon verkaufen, müssen ihre Widerrufsbelehrung am 09.11.2022 auf Amazon austauschen. Händlerbund-Mitglieder können sich dazu einfach in ihrem Händlerbund Login-Bereich einloggen und die neue Amazon-Widerrufsbelehrung herunterladen. Sie müssen dazu keine neuen Einstellungen im Rechtstext-Editor vornehmen. Es genügt, die benötigten Rechtstexte neu herunterzuladen.
Wir empfehlen den Austausch mit Inkrafttreten der neuen Rückgabebedingungen am 09.11.2022 vorzunehmen.

Händler, die ausschließlich Amazon FBA nutzen, müssen keinen Austausch der Widerrufsbelehrung vornehmen, da im Shop die Widerrufsbelehrung inklusive der freiwilligen Rückgabegarantie von Amazon angezeigt wird.

Was müssen Händler bei den weiteren Änderungen der Rückgabebedingungen beachten?

Der Start des „Programms für vorfrankierte Rücksendeetiketten“ hat keine Auswirkungen auf die Rechtstexte von Händlern und es müssen keine Änderungen vorgenommen werden.

Weitere Informationen zur Aktualisierung von Rechtstexte in Ihrem persönlichen Amazon Verkäufer-Account haben wir in unseren Einstellhinweisen für Amazon zusammengefasst.

zurück zu Rechtliches
?
Sie haben Fragen zu diesem Beitrag?
Diskutieren Sie hierzu gerne in unserer Facebook Gruppe.

Anchor Top
Rückrufwunsch