Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

eBay oder Amazon Verkäuferkonto gesperrt? Wir reaktivieren Ihr Konto

Kontensperrungen bei Amazon und eBay sind der Albtraum aller Marktplatz-Händler. Bei vielen Online-Händlern sind die Umsätze von Amazon.de und eBay.de unverzichtbar. Daher ist die Suspendierung für viele Händler ein Schock. Aber kein Grund zur Verzweiflung: Es gibt Mittel und Wege das Konto wieder zu entsperren. Wir wissen, was in beiden Fällen zu tun ist.

Amazon.de Verkäuferkonto gesperrt: Unterstützung bei der Reaktivierung

Warum wurde mein Amazon.de-Konto gesperrt?

Für eine Deaktivierung des Verkäuferkontos durch Amazon gibt es zahlreiche Gründe. Meist handelt es sich um einen Verdacht auf Verstoß gegen die Amazon Richtlinien oder mangelhafte Verkäufer-Metriken. Die häufigsten Gründe für eine Stilllegung des Kontos sind der Verdacht auf:

Verdacht auf multiple Konten:
Amazon vermutet, dass Sie mehrere Verkäuferkonten betreiben.
Markenrechts- oder Urheberrechtsverstöße
Sie haben wiederholt gegen die Rechte Dritter verstoßen oder sich unrechtmäßig an ASINs angehangen.
Ungenügende Kundenzufriedenheitswerte:
Ihre Quote an verspäteten Lieferungen, die Stornorate oder die Mängelquote weichen wiederholt von den Amazon internen Vorgaben ab.
Verkauf unzulässiger Ware
Sie verkaufen Ware, die gegen die Amazon-Richtlinien oder geltendes Recht verstoßen.

Unsere Lösungsansätze

Der Händlerbund betreut tausende Online-Händler, zahlreiche davon sind als Seller bei Amazon Deutschland gelistet. In der Vergangenheit berichteten uns zahlreiche Mitglieder von solchen Fällen. Wir haben uns dieser Sache angenommen und bieten aktive Unterstützung, um die Deaktivierung Ihres Amazon Verkäuferkontos schnellstmöglich aufzuheben. Mit einer hohen Erfolgsquote haben unsere Mitglieder einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite.

Bei der außergerichtlichen Unterstützung der Reaktivierung Ihres Kontos steht die telefonische Beratung und Kommunikation mit Amazon Deutschland durch einen Rechtsanwalt im Vordergrund unserer Arbeit. Wir sind das Bindeglied zwischen Ihnen und Amazon. Die Dauer der Aufhebung ist abhängig von Amazon und Ihnen als Verkäufer, da Sie einen exakten Maßnahmenplan zur Reaktivierung einreichen müssen.

Bundeskartellamt sorgt für 30-Tage-Frist

Das Bundeskartellamt ist gegen die sofortigen Kontosperrungen bei Amazon vorgegangen – mit Erfolg. Ab dem 16.08.2019 gilt bei ordentlichen Kündigungen eine 30-Tage-Frist, bei außerordentlichen Kündigungen soll der Händler über die Gründe informiert werden. In welchem Umfang das stattfinden wird, bleibt abzuwarten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Händler ab dem Stichtag von der Problematik befreit sind.

Auch beim Gerichtsstand gibt es eine Neuerung. Wer bisher gegen Amazon vorgehen wollte, musste in Luxemburg vor Gericht ziehen. Zukünftig kann der Prozess unter bestimmten Voraussetzungen auch in Deutschland bzw. in dem jeweiligen Landessitz des Sellers geführt werden.

Ihre nächsten Schritte zur Reaktivierung Ihres Amazon.de-Kontos

Um sofortige Unterstützung bei Ihrer Amazon.de Kontosperrung zu erhalten, ist die Professional-Mitgliedschaft notwendig. Im Anschluss an die Buchung erhalten Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Mitgliederbereich, wo Sie alle weitere Informationen finden - bspw. welche Unterlagen uns vorgelegt werden müssen. Nach Einreichung der benötigten Informationen, setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen und Amazon Deutschland in Verbindung, um den Sachverhalt zu klären und die finanziellen Ausfälle so gering wie möglich zu halten.

Professional
Professional
2 Monate & 1 NEXUS-Ticket gratis
99,90 €* mtl.
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall - auch rückwirkend & bei Selbstverschulden **
  • Sofortschutz durch erweiterte Garantie für einen Shop (volle Kostenübernahme und Vertretung bei wettbewerbsrechtlicher Abmahnung)***

eBay Verkäuferkonto gesperrt? Wir reaktivieren Ihr Konto

EBay deaktiviert das Verkäuferkonto: Ein Schock für viele eBay-Händler. Was nun? Für viele Seller ist eBay.de ein tragendes Standbein ihres Geschäfts. Eine Kontensperrung und der damit verbundene finanzielle Ausfall kann daher existenzbedrohend sein. Für betroffene Händler ist es schwierig und gleichzeitig ein sehr langwieriger Prozess, das Konto zu reaktivieren. Wir helfen schnell und zuverlässig.

Warum wurde mein eBay.de-Konto gesperrt?

Für eine Kontosperrung durch eBay Deutschland gibt es zahlreiche Gründe. Grundlegend sperrt eBay Konten, wenn ein Verdacht auf Betrug, Verstoß gegen die Richtlinien, oder negative Auswirkung auf Mitglieder besteht. Die häufigsten Gründe für eine Stilllegung des Kontos sind der Verdacht auf:

Verkauf außerhalb von eBay:
Sie versuchen Verkäufe an eBay vorbei zu leiten.
Gebührenrückstände
Sie haben anfallende eBay-Gebühren nicht beglichen.
Kontodiebstahl:
Ihr Konto wurde unberechtigt „gekapert“.
Markenrechts- oder Urheberrechtsverstöße
Sie haben wiederholt gegen die Rechte Dritter verstoßen.
Ungenügende Servicequalität:
eBay-Mitglieder sind unzufrieden mit Ihrem Verkäuferverhalten.
Verkauf unzulässiger Ware
Sie verkaufen Ware, die gegen die eBay-Etikette verstoßen.

Unsere Lösungsansätze

Immer mehr eBay-Händler berichten uns über die Suspendierung Ihres gewerblichen Verkäuferkontos. Wir haben uns dieser Sache angenommen und bieten aktive Unterstützung, um die Sperrung schnellstmöglich aufzuheben. Mit einer hohen Erfolgsquote haben unsere Mitglieder einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite.

Bei der außergerichtlichen Unterstützung der Reaktivierung Ihres Kontos, steht die telefonische Beratung und Kommunikation durch einen Rechtsanwalt mit eBay Deutschland im Vordergrund unserer Arbeit. Wir sind das Bindeglied zwischen Ihnen und eBay. Wie lange die Reaktivierung dauert, hängt von eBay und dem jeweiligen Grund der Suspendierung ab.

Ihre nächsten Schritte zur Reaktivierung Ihres Verkäuferkontos

Um sofortige Unterstützung bei Ihrer eBay-Kontosperrung zu erhalten, ist die Professional-Mitgliedschaft notwendig. Im Anschluss an die Buchung erhalten Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Mitgliederbereich, wo Sie alle weitere Informationen finden - bspw. welche Unterlagen uns vorgelegt werden müssen. Nach Einreichung der benötigten Informationen, setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen und dem Marktplatz in Verbindung, um den Sachverhalt zu klären und die finanziellen Ausfälle so gering wie möglich zu halten.

Professional
Professional
2 Monate & 1 NEXUS-Ticket gratis
99,90 €* mtl.
  • Hilfe bei der Reaktivierung Ihres eBay-Verkäuferkontos
  • Abmahnsichere Rechtstexte für alle Internetpräsenzen inkl. Updates und Haftung
  • Rechtstexte in 6 Sprachen
  • Bewertungsportal Shopauskunft für eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen
  • Kompetente Rechtsberatung via E-Mail und Telefon
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel-Zertifizierung
  • Vertretung im Abmahnfall - auch rückwirkend & bei Selbstverschulden **
  • Sofortschutz durch erweiterte Garantie für einen Shop (volle Kostenübernahme und Vertretung bei wettbewerbsrechtlicher Abmahnung)***
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Hilfe bei Abmahnungen ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder des Händlerbund e.V. Die Bedingungen der Abmahnhilfe ergeben sich aus der Rechtsschutzordnung des Händlerbund e.V.
*** Die Bedingungen der "erweiterten Garantie" finden Sie unter Teil 3 der AGB der Händlerbund Management AG. Ausgenommen von der erweiterten Garantie sind wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aufgrund gesundheits- oder krankheitsbezogener Werbung, Herkunftstäuschung und aus dem Kartellrecht; Abmahnungen die die Nachahmung von Waren oder Dienstleistungen eines Mitbewerbers betreffen, Abmahnungen wegen fehlender gesetzlich geforderter Registrierungen; Abmahnungen, verursacht durch plattformbasierte Fehler sowie Abmahnungen die auf einem Verstoßes gegen bereits abgegebene Unterlassungserklärungen basieren.
Anchor Top