Switch language: Englisch
Kontakt
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

E-Learning-Kurs: So wird Ihr Online-Shop rechtssicher

Services | 22.10.2020

Dreiste Verbraucher, teure Abmahnungen und unfaire Kundenrezensionen – der Alltag eines Online-Händlers ist nicht einfach und besonders am Anfang kann eine schlechte Erfahrung das Buisness zum Einsturz bringen. Gut beraten ist da also der, der es gleich richtig macht und Bescheid weiß. 

Sympathisches Juristen-Trio, statt trockener Gesetzesbücher

Keine Sorge: Kein Online-Händler muss sich selbst durch dicke Bücher, Whitepaper und Checklisten wühlen, denn: Es gibt den HB Campus!

In dem Online-Kurs „Der Boden ist Lava: Rechtliche Basics für Online-Händler” zeigen Ihnen die Händlerbund-Juristen Yvonne, Melvin und Sandra, worauf es rechtlich ankommt. Dabei beginnt der Kurs mit den Basics, die nicht nur für Online-Händler wichtig sind: Die Gewerbeanmeldung und die Grundlagen des Handelsrechts sind auch für stationäre Händler das A und O. 

Stück für Stück tasten sich unsere Juristen für euch durch die Thematik. Über die Basics zum Kaufvertrag, Produktfotos bis hin zum Verpackungsgesetz dem leidigen Thema Abmahnungen. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf Beispielen aus der Praxis.

Jugendschutz, Transportschäden, Widerrufsrecht

Dabei behandeln unsere Experten nicht nur die täglichen Themen, wie etwa Transportschäden und das Widerrufsrecht: In den insgesamt fast 30 Modulen, die eine Länge von je 15 bis 30 Minuten haben, gehen sie auch auf spezielle Themen wie Jugendschutz, Textilkennzeichnung und Elektrowaren ein.


Yvonne Bachmann im Interview

Yvonne Bachmann ist schon seit vielen Jahren als Juristin im E-Commerce unterwegs. Tagtäglich berät sie Online-Händler zu rechtlichen Fragen rund um Widerrufsrecht, unfairen Kundenrezensionen und den korrekten Shop-Aufbau. In diesem Kurs teilt sie gemeinsam mit Melvin Dreyer und Sandra May ihren Erfahrungsschatz.

Frage: Yvonne, was sind deiner Meinung nach die größten Hürden, die ein Online-Händler zu meistern hat?

Yvonne: Viele Händler starten als Einzelkampfer und sind von heute auf morgen Chef-Einkäufer, SEM-Profis, Kundenberater, Steuerexperten und Logistik-Mitarbeiter.

Außerdem müssen sie noch eine weitere Aufgabe bewältigen: Von ihren wird erwartet, dass sie Rechts-Experten sind, um die lästigen und weit verbreiteten Abmahnungen zu vermeiden. Jede Menge Informationspflichten und weitere rechtliche Anforderungen sind speziell für den Online-Handel zu beachten. Das Besondere: Die Rechtslage ändert sich meist genauso schnell wie die Technik. Eine echte Herausforderung, die man ohne Hilfe kaum alleine bewältigen kann.

Frage: In dem Kurs geht es auch um Marktplätze und den eigenen Shop: Was würdest du Händlern aus rechtlicher Sicht für den Start empfehlen?

Yvonne: Der Online-Handel bietet viele Vorteile, denn mit nur wenigen Klicks – oft sogar kostenfrei – kann der neue Shop erstellt werden. Bequeme Lösungen wie Shops auf Amazon, Ebay oder gar Facebook bieten zwar auch eine Vielzahl von rechtlichen Stolperfallen, weshalb sie aus rechtlicher Sicht nicht unbedingt das Mittel der Wahl sind. Auch die umfangreichen Nutzungsbedingungen, die streng zu befolgen sind, können ein Erschwernis sein. Letztendlich kann man jedoch mit wenig Aufwand in einen vorgefertigten Shop einsteigen und hat eine enorme Reichweite. Meine Empfehlung ist, parallel zum Marktplatz-Shop ein eigenes Standbein aufzubauen, denn hier ist man dann sein eigener Herr.

Frage: Was sind deiner Erfahrung nach die häufigsten Fehler, die Online-Händler machen?

Yvonne: Viele Händler haben Angst vor Abmahnungen, dabei sind die Abmahner meist weder kreativ, noch besonders fleißig. Zu den häufigsten Fehlern im Online-Handel gehören immer noch fehlende oder unvollständige Rechtstexte. Ist man rechtlich gut beraten, kann man das Risiko für eine Abmahnung jedoch völlig aus der Hand geben und hat nichts zu befürchten. Zudem sind Grundpreise oder fehlerhafte Produktkennzeichnung immer wieder Thema, wobei auch diese Fehler mit etwas Sorgfalt und regelmäßiger Kontrolle (z. B. durch den Händlerbund) gut vermeidbar sind.


Hier geht es zum Kurs

Der E-Learning-Kurs „Der Boden ist Lava: Rechtliche Basics für Online-Händler“ kann bequem über den HB Marketplace gebucht und anschließend über den HB Campus abgerufen werden.

Sie haben Interesse an noch mehr spannenden und informativen E-Learning-Angeboten? Auf unserem HB Campus finden Sie Kurse, Webinare und Workshops zu zahlreichen Themen rund um den Online-Handel. Registrieren Sie sich direkt jetzt und Sie bekommen den ersten Monat geschenkt!

Sie sind schon registriert? Dann loggen Sie sich einfach auf dem HB Campus ein und rufen Sie den Kurs direkt kostenfrei auf. Unter „Alle E-Learnings“ finden Sie den Kurs und weitere spannende Inhalte, die Sie und Ihr Business voran bringen.

Workshop, Webinar, E-learning - für Onlinehändler
zurück zu Services
?
Sie haben Fragen zu diesem Beitrag?
Diskutieren Sie hierzu gerne in unserer Facebook Gruppe.

Anchor Top
Rückrufwunsch