Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

+49 341 926590 
(Mo. - Fr. 8.30 - 19.00 Uhr zum Ortstarif)

Fax: 0341 / 926 59 100
Email: info@haendlerbund.de

Händlerbund Logo
+49 341 926590

Mo.-Fr. 8.30 - 19.00 Uhr zum Ortstarif

Der größte Onlinehandelsverband Europas
mit über 60.000 geschützten Onlinepräsenzen

Mitgliedschaftsberater

Unser Mitgliedschaftsberater hilft Ihnen, das für Sie passende Leistungspaket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Mitgliedschaftsberater

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

+49 341 926590*
+49 341 926 59 100
info@haendlerbund.de
*zum Ortstarif

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Probleme beim Handel auf eBay, Amazon & Co.?

Wir setzen uns als europaweite Interessenvertretung für Sie ein und finden gemeinsam eine Lösung. Schreiben Sie uns!

Abmahnung eBay

Hilfe bei Abmahnung eBay
Das Geschäft auf eBay boomt! Der Wettbewerb auf der beliebten Auktionsplattform ist in den letzten Jahren stark angestiegen - Leider hat damit auch stetig die Anzahl abgemahnter Online-Händler zugenommen. Es gibt viele Gründe, weswegen Abmahnungen an Verkäufer ausgesprochen werden. Meist wird direkt eine Unterlassungserklärung mitgeschickt, die mit einer Geldstrafe droht. Fünf der häufigsten Abmahngründe haben wir Ihnen in der folgenden Übersicht aufgelistet. Sollten Sie ebenfalls abgemahnt worden sein, helfen wir Ihnen gerne im Rahmen einer Unlimited-Mitgliedschaft.

Unsere qualifizierten Rechtsanwälte besitzen langjährige Erfahrung in diesem Feld - wir prüfen, ob die Abmahnung gerechtfertigt ist und vertreten Sie kompetent in allen Belangen. Nicht selten kommt es vor, dass Abmahner eine Vielzahl von Abmahnschreiben mit dem Ziel der Gebührenerzielung versenden - sog. Massenabmahnungen. Ein weiteres Indiz ist z.B. die Verwandtschaft zwischen dem Anwalt und seinem Mandanten. Ob eine rechtsmissbräuchliche Abmahnung vorliegt, muss jedoch in jedem Einzelfall geprüft werden. Darüber hinaus beraten wir Sie auf Wunsch gern dazu, wie Sie zukünftig abmahnsicher auf dem populären Online-Marktplatz handeln.


Sie haben eine Abmahnung auf eBay erhalten?


SOFORT HILFE!

Abmahnungs-Upload

Tragen Sie bitte E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein:

*Pflichtfelder

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Verhaltenstipps bei Abmahnung

  1. Unterschreiben Sie die Unterlassungserklärung nicht sofort!
  2. Bezahlen Sie nicht sofort!
  3. Nutzen Sie den Abmahnungsupload, um die Abmahnung und die Unterlassungserklärung an uns zu senden!
  4. Wählen Sie das Händlerbund Mitgliedschaftspaket Unlimited, so werden Sie auch rückwirkend vertreten!

Abmahnung bei eBay – 5 der häufigsten Abmahngründe

  1. AGB

    Die Verwendung inhaltlich unzureichender AGB sind sehr häufige Gründe für eine Abmahnung auf eBay. Ebenso werden häufig unzulässige Gerichtsstandvereinbarungen gegenüber Verbrauchern abgemahnt. Häufig ist dies beim Privatverkauf der Fall.

  2. Widerrufsbelehrung

    Oft werden Online-Händler auch wegen der Verwendung veralteter Widerrufsbelehrungen abgemahnt. Auch ein nicht vorhandenes Muster-Formular für den Wiederruf ist häufig Gegenstand einer Abmahnung.

  3. Artikelbeschreibung auf eBay

    Eine Abmahnung auf eBay kann ausgesprochen werden, weil die Online-Händler unter anderem mit Selbstverständlichkeiten werben oder das Widerrufsrecht auf unzulässige Weise einschränken. Abmahngefährdet ist z.B. die Aussage „Rücknahme nur in Originalverpackung“. In diesem Rahmen wird oftmals auch eine mangelhafte Umsetzung der gesetzlichen Informationspflicht moniert. Immer häufiger geht es hier um die Darstellung der wesentlichen Merkmale des Produkts bzw. die fehlende Angabe der Pflichtkennzeichnung (z.B. Energieeffizienzklasse). Des Weiteren sollten Sie standardisierte Produktbeschreibungen nicht ohne Prüfung übernehmen, da Sie bei falschen Angaben dafür haftbar gemacht werden können.

  4. Grundpreisangabe

    Abmahner werfen verstärkt einen Blick auf Grundpreisangaben. Werden diese vergessen oder nicht in unmittelbarer Nähe der Endpreise angezeigt, so kann dies abgemahnt werden.

    Achtung! Zur Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen, vertreten durch die Rechtsanwälte Haase & Poppe, in denen angeblich fehlende Grundpreisangaben auf eBay als Abmahngrund aufgeführt werden. Wir helfen Ihnen, wenn auch Sie abgemahnt wurden.

  5. Versandbedingungen

    Auch die fehlende bzw. unzureichende Ausweisung der Versandkosten ist ein häufiger Grund für mögliche Abmahnungen.


Weitere Gründe für eine Abmahnung auf eBay

Häufig entdeckt man bereits Fehler im Titel des Angebots. Nutzt man beispielsweise einen Markennamen in der Überschrift, besteht Abmahngefahr. Solche sogenannten „Eye Catcher“ für Beschreibung der angebotenen Ware zu verwenden, ist unzulässig, wenn gar kein Produkt der genannten Marke verkauft wird.

Ein weiterer Abmahngrund ist die Verwendung von geschütztem Bildmaterial. Besonders auf eBay ist das ein häufig vorkommendes Problem, da viele Händler die Bilder einfach von anderen Websitebetreibern kopieren und im Shop einbinden. Um eine Abmahnung auf eBay zu vermeiden, verwenden Sie ausschließlich Bilder, die Sie selbst erstellt oder über eine der zahlreichen Bildagenturen bezogen haben.



Die Allround-Lösung für erfolgsorientierte Online-Händler

Vertretung im Abmahnfall:**

Unlimited Mitgliedschaftspaket 39,90 €* mtl. 3 Monate gratis
  • Wir rufen Sie umgehend zurück und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.
  • Sie erhalten einen Juristen zur persönlichen Betreuung.
  • Wir übernehmen die Kosten für Ihre rechtliche Vertretung.
  • Auf Wunsch vertreten wir Sie durch alle gerichtlichen Instanzen.
  • Sie erhalten für alle Rechtsberatungen eine Haftungsübernahmegarantie.
zum Antrag
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Diese Leistung ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder.
Anchor Top