Switch language: Englisch
Kontakt
x

täglich 6-22 Uhr erreichbar Tel.: +49 341 926590

Fax: 0341 / 261 80 687

Vereinbaren Sie einen Rückruftermin!

E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

täglich 6-22 Uhr erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 90.000 betreuten Onlinepräsenzen

Ratgeber für
Händler und Dienstleister

Geballtes Wissen für Ihren Erfolg. Der Online-Handel wird immer komplexer. Händler müssen sich mit immer neuen Themen auseinandersetzen. Wer nicht das richtige Know-how hat, wird schnell von seiner Konkurrenz verschluckt.

Der Ratgeberbereich des Händlerbunds hält Sie immer auf dem Laufenden. Hier bekommen Sie Expertenwissen für Ihren Erfolg im Online-Handel. Rechtliches Wissen in verständlicher Sprache, praktische Tipps vom Profi, branchenspezifische Informationen und die neuesten Entwicklungen im Internethandel.

Rund um das Markenrecht kommt es immer wieder zu skurilen und spannenden Streitigkeiten, die nicht selten auch in den Medien Beachtung finden. Einige der besten Fälle stellen wir dir hier vor. » Jetzt informieren


Der schlimmste Fall ist eingetreten: Dein Händlerkonto wurde gehackt und der Amazon- oder eBay-Account genutzt, um mit manipulierten Bankdaten die Zahlungen deiner Kunden abzugreifen. Wenn der erste Schock verdaut ist und du bereits eine Strafanzeige erstattet hast, solltest du im nächsten Schritt die Plattform kontaktieren. Unsere Mustervorlage unterstützt dich dabei.


Es ist der Online-Händler-Albtraum schlechthin: Der Zugriff auf den eigenen Shop ist verwehrt, Bankdaten wurden ausgetauscht und Kunden zahlen auf ein fremdes Konto ein. Jetzt ist schnelles Handeln gefragt, um die Kontrolle zurückzugewinnen und Schäden so früh wie möglich zu begrenzen. Wir klären Sie auf und stellen Ihnen ein Musterschreiben zur Verfügung. Jetzt informieren!


Gemeinsam mit dem VDE hat der Händlerbund 196 Online-Händler nach ihren Erfahrungen mit unfairen Kundenbewertungen und Fake-Bewertungen befragt. In der folgenden Studie findest du alle wichtigen Informationen - von der Bedeutung von Kundenbewertungen bis hin zu Lösungsansätzen für die Identifizierung echter Bewerter » Jetzt informieren


Ende Februar 2020 hat eBay sein obligatorisches Frühjahrsupdate veröffentlicht. Besonders die Zahlungsabwicklung, welche in diesem Jahr für die Mehrheit der Händler verpflichtend wird, sorgte bei den Onlinehändlern noch für einige Unklarheiten. Wir haben beim Marktplatz nachgefragt. Erfahre hier mehr!


Wusstest du schon, dass es ab dem 1. September 2021 für Lampen und Leuchten gemeinsame Regeln zur Kennzeichnung gibt? Hier erfährst du, wie die neuen Vorschriften funktionieren und welche Ausnahmeregelung es gibt.


Mit dem Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs, auch als "Anti-Abmahngesetz" bekannt, sollen missbräuchliche Abmahnungen eingedämmt werden. Vor allem Aspekte wie die Übernahme von Abmahnkosten oder Details zu Vertragsstrafen werden darin neu geregelt. Warum Abmahnungen für Online-Händler trotzdem ein Risiko bleiben und was Sie jetzt beachten müssen, haben wir in unserem Leitfaden für Sie zusammengefasst:


Als freiere und ortsunabhängige Arbeitsform hat sich Mobile Office zu einer praktikablen Alternative zum Homeoffice entwickelt. Aber was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Konzepten? Was sind die arbeitsrechtlichen Anforderungen an mobiles Arbeiten und wie wird es am Ende eingeführt? In diesem Beitrag finden Sie alles Wissenswerte rund um das mobile Arbeiten.


Beim Handel mit Gutscheinen gibt es eine Reihe von Regelungen zu beachten. Hier finden Sie alles auf einen Blick.


FAQs und Hilfe-Seiten werden in vielen Online-Shops mit dem Ziel eingesetzt, den Kunden schnell und zentral über wichtige (rechtliche) Fragen zum Online-Shop zu informieren. Für Online-Händler kann die doppelte Verwendung von rechtlichen Ausführungen jedoch zur Abmahnquelle werden, wenn Widersprüche (zu den Rechtstexten) erzeugt werden. Informieren Sie sich jetzt und riskieren Sie keine unnötigen Unannehmlichkeiten!


Online-Händler müssen beim Verkauf von Waschmaschinen einiges beachten. Im Besonderen zählen dazu die Kennzeichnungspflichten und spezielle Bestimmungen zur Werbung. Zudem kam es in den letzen Jahren wiederholt zu Änderungen der Gesetzgebung.


Viele Online-Händler stellen sich die Frage: Wer trägt eigentlich das Risiko beim Transport der Ware? Was passiert, wenn die Ware auf dem Weg zum Kunden beschädigt wird oder gar verloren geht? Wir haben die rechtlichen Regelungen für dich in diesem Ratgeber zusammengefasst.


In der Biozid-Verordnung wurden am 17. Juli 20212 verschiedene Regeln bezüglich der Herstellung, Kennzeichnung, das Inverkehrbringen und der Verwendung von Biozidprodukten, die für ganz Europa gelten, beschlossen. Bei uns finden sowohl Händler, Inverkehrbringer als auch Verwender von Biozidprodukten wichtige Informationen zum Thema, die für den Einsatz und Verkauf von Biozidprodukten notwendig sind.


Wo müssen die Versandkosten bei eBay angegeben werden? Was muss bei einem Versand nach Deutschland beachtet werden, was bei einem Versand ins Ausland? In diesem Ratgeber haben wir für Sie zusammengefasst, was Sie auf eBay bezüglich der Versandbedingungen beachten sollten.


Online-Händler für Autoersatzteile müssen genau darauf achten, ob erforderliche Genehmigungen für den Verkauf vorliegen. Schon das Angebot nicht zugelassener Autoteile ist wettbewerbswidrig und kann zu Abmahnungen führen.


SEPA (Single Euro Payments Area) ist einbeliebtes Bezahlverfahren im E-Commerce. Doch auch hier lauern für Online-Händler Stolperfallen. In diesem Ratgeber haben wir die wichtigsten Informationen zum SEPA-Verfahren zusammengefasst.


Der Verlust einer Warensendung, egal ob auf dem Hin- oder Rückweg, ist nicht nur ärgerlich, sondern auch mit zusätzlichem Aufwand verbunden: den Kunden informieren und auf dem Laufenden halten, die Sendung suchen lassen und gegebenenfalls Schadenersatz vom Transportdienstleister einfordern. Unsere Musterschreiben für alle Schritte des Prozesses, machen Ihnen das Leben einfacher.


Die Unsicherheiten bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind noch nicht verdaut, schon hat Brüssel die nächste Neuregelung in petto - die ePrivacy-Verordnung - die eigentlich am 25. Mai 2018 Mai in Kraft treten sollte - mit der wohl aber frühestens 2022 zu rechnen ist.


Mit Stichtag 1. Januar 2018 müssen Händler eine Energieverbrauchskennzeichnung beim Verkauf von Einzelraumheizgeräten beachten. Wir haben für Sie zusammengefasst, was es beim Verkauf von Einzelraumheizgeräten im Internet zu beachten gilt.


Anchor Top
+49 341 92659462
sales@haendlerbund.de
Rückrufwunsch