Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Händlerbund Logo
Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Der größte Onlinehandelsverband Europas
mit über 60.000 geschützten Onlinepräsenzen

Mitgliedschaftsberater

Unser Mitgliedschaftsberater hilft Ihnen, das für Sie passende Leistungspaket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Mitgliedschaftsberater

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

Datenschutzänderungen ab dem 25. Mai 2018

Am 14. April 2016 wurde die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) vom EU-Parlament beschlossen. Damit hat das EU-Parlament einen vierjährigen Gesetzgebungsprozess zum Abschluss gebracht. Am 25. Mai 2016 ist die EU-DSGVO in Kraft getreten und muss nun innerhalb einer zweijährigen Übergangsfrist bis zum 25. Mai 2018 umgesetzt werden. Da es eine Vielzahl von Änderungen gibt, sollten Online-Händler diese nicht auf die lange Bank schieben und bestenfalls zeitnah mit der Umsetzung beginnen.

Von welchen Vorteilen profitieren Online-Händler?
Durch die Harmonisierung des Datenschutzes innerhalb der Europäischen Union, gilt mit der Umsetzung der DSGVO ein einheitliches Datenschutzrecht in der gesamten EU, was den Umgang mit rechtlichen Vorgaben beim Handel in EU-Mitgliedsstaaten maßgeblich erleichtert. Ein weiterer Vorteil für Händler, die international handeln (wollen), ist das „One Stop Shop Prinzip“. Das bedeutet, dass Verbraucher und Unternehmer die jeweiligen Datenschutzbeschwerden innerhalb des Mitgliedsstaates, in dem sich ihr Hauptsitz befindet, einreichen können. An dieser Stelle ist es egal, wo der Verstoß passiert ist.

Frau versendet E-Mail
Änderungen im Überblick
Newsletterversand
Mann am Laptop zur DSGVO
Änderungen im Überblick
Informationspflichten
DSGVO: Mann und Frau sitzen am Laptop
Änderungen im Überblick
Auskunftspflichten
Recht auf Vergessen: Hand als Stopp-Zeichen
Änderungen im Überblick
Recht auf Vergessen
Geöffnetes Gesetzbuch mit Richterhammer
Änderungen im Überblick
Datenschutzbeauftragter
Vernetzung zwischen Computern, Auftragsverarbeitung
Änderungen im Überblick
Auftragsdatenverarbeitung
Updates zur Datenschutzgrundverordnung

August 2017: Wie gut sind die Online-Händler auf die neue DSGVO vorbereitet?
Infografik zur DSGVO zum Download

Kurze Zusammenfassung über die Neuerungen:

  • Recht auf Vergessen | Websitebetreiber müssen zukünftig persönliche Daten von Verbrauchern löschen, wenn er dies ausdrücklich wünscht und für eine weitere Speicherung keine berechtigten Gründe vorliegen. Dies wird größtenteils Suchmaschinen betreffen. Aber auch andere Dienstleistungsunternehmen können davon betroffen sein.
  • Versand von Newslettern | Die Voraussetzungen zur Verwendung von persönlichen Daten werden in der EU-DSGVO neu geregelt. Eine Einwilligung in den Erhalt von Newslettern darf nicht vom Vertragsabschluss abhängig gemacht werden, sofern diese nicht erforderlich für die Erfüllung des Vertrages sind.
  • Die Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten darf nur mit einer vorherigen eindeutigen Einwilligung des Betroffenen erfolgen, etwa durch Abhaken eines Auswahlfeldes. Nur in bestimmten Fällen kann auf die Einwilligung verzichtet werden.
  • Außereuropäische Unternehmen, die eine Niederlassung in der EU haben oder Daten von Unionsbürgern erheben, unterliegen ebenfalls der einheitlichen EU-DSGVO.
  • Änderung der Datenschutzerklärung | Alle Informationen müssen zukünftig „in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache zu übermitteln“. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die Datenschutzerklärung länger und ausführlicher als bisher wird.
  • Auftragsdatenverarbeitung | Verträge mit einem Subunternehmer des Händlers, bspw. das Rechenzentren oder der E-Mail-Dienstleiter des Händlers, müssen künftig neu gefasst werden. Bei Verstößen gegen Datenschutzrecht können beide gesondert haften.
  • Tracking-, Analyse und Remarketing-Tools | Mit der DSGVO wird für die Verwendung der genannten Tools eine ausdrückliche Einwilligung der Nutzer erforderlich sein.

Hilfe bei der Umsetzung durch den Händlerbund

Eine versierte, professionelle Beratung durch erfahrene Juristen ist dabei unabdingbar. Besonders bei der Erstellung der Datenschutzerklärung muss ein großes Augenmerk auf sorgfältige Formulierungen gelegt werden. Händlerbund-Mitglieder erhalten alle Informationen zur rechtskonformen Umsetzung der europaweit geltenden Datenschutzgrundverordnung. Die zweijährige Übergangszeit bis zum Stichtag 25. Mai 2018 sollte nicht davon abhalten, sich bereits jetzt mit den Änderungen auseinanderzusetzen. Werden Sie Mitglied und handeln Sie stets rechtssicher!

Wir erörtern gemeinsam mit Ihnen folgende Sachverhalte:

  • Überprüfung, welche Einwilligungen im Shop eingeholt werden und ob diese den neuen Anforderungen genügen
  • Neue Vorgaben zur Umsetzung der Datenschutzerklärung
  • Verfolgung von aktuellen Entwicklungen bezüglich der korrekten Verwendung von Tracking- und Remarketing-Tools
Basic Mitgliedschaftspaket 2 Monate gratis
  • eine abgesicherte Internetpräsenz
  • anwaltliche Rechtstexterstellung & Update-Service
  • Haftungsübernahme für Rechtstexte
  • Erstberatung im Abmahnfall
  • Inkasso-Flatrate
  • Käufersiegel Kundenbewertung
9,90 € mtl. zum Antrag
Premium Mitgliedschaftspaket 2 Monate gratis
  • bis zu drei abgesicherte Internetpräsenzen
  • inklusive Basic-Leistungen
  • anwaltliche Rechtstexterstellung & Update-Service
  • Erstberatung im Abmahnfall
  • Käufersiegel Kundenbewertung
  • Rechtsberatung via E-Mail

24,90 € mtl. zum Antrag
Unlimited Mitgliedschaftspaket 3 Monate gratis
  • unbegrenzte Anzahl abgesicherter Internetpräsenzen
  • inklusive Premium-Leistungen
  • unbegrenzte Abmahnvertretung
  • unbegrenzte Rechtsberatung via Telefon & E-Mail
  • Bereitstellung internationaler Rechtstexte
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel Zertifizierung
39,90 € mtl. zum Antrag
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Diese Leistung ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder.
Anchor Top