Switch language: Englisch
Kontakt
x

täglich 6-22 Uhr erreichbar Tel.: +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100

Vereinbaren Sie einen Rückruftermin!

E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

täglich 6-22 Uhr erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts­paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.

Abmahnmonitor Februar 2022: Ebay-Händler besonders betroffen

Rechtliches | 18.03.2022

Auch im letzten Monat wurde wieder fleißig abgemahnt. Die durchschnittlichen Abmahnkosten liegen weiterhin im vierstelligen Bereich. Die hohen Kosten kommen meist durch Abmahnungen des Urheber- und des Markenrechts zustande, da diese verhältnismäßig teuer sind.

Betroffene Branchen:

Wieder einmal gab es viele Abmahnungen in der Lebensmittelbranche. Durch die Health-Claims-Verordnung und die Pflicht zu Grundpreisangabe gibt es hier viele Abmahnfallen, in die Händlerinnen und Händler tappen können.

Auf dem zweiten Platz landete die Elektrobranche, hier können die vielen Pflichten aus dem Elektrogesetz schon mal zum Verhängnis für Online-Händler werden. Wie schon im letzten Jahr gab es außerdem einige Abmahnungen in der Modebranche sowie in der Sport und Outdoor Branche.

Abmahnstatistik Februar 2022: Betroffene Branchen


Diese Abmahner wurden aktiv:

Rechtsanwalt Sandhage sorgte auch im Februar wieder für eine Vielzahl von Abmahnungen. Betrug der Anteil seiner Abmahnungen Ende des letzten Jahres noch gute 50 Prozent, waren es im Februar lediglich um die 30 Prozent. Auch der Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln. e.V. und der Verband sozialer Wettbewerb waren unter den Topabmahnern dabei.


Diese Rechtsgebiete wurden abgemahnt:

Den größten Anteil der Abmahnungen machten wie immer die wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen aus. Doch rund ein Drittel aller Abmahnungen fielen allerdings unter das Urheberrecht und das Markenrecht. 

Abmahnstatistik Februar 2022: Rechtsgebiete


Auf diesen Plattformen drohen Abmahnungen:

Fast die Hälfte aller Abmahnungen werden Händlern auf Ebay ausgesprochen. Wieder gab es einen Anstieg der Abmahnungen im eigenen Shop, die diesmal rund 30 Prozent aller Abmahnungen ausmachten. Abmahnungen auf Amazon machten lediglich knapp 18 Prozent aus.

Abmahnstatistik Februar 2022: Plattformen


Sie haben auch eine Abmahnung erhalten? Der Händlerbund hilft!

Abmahnung hochladen

Zugelassene Dateiformate: jpg, png, pdf, doc, docx, xls, xlsx

Max. Dateigröße: 12 MB

Hochgeladene Dateien:

Bisher haben Sie noch keine Dateien hochgeladen.
 x
 x
 x
 x
 x
+ weitere Datei hochladen

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

zurück zu Rechtliches
?
Sie haben Fragen zu diesem Beitrag?
Diskutieren Sie hierzu gerne in unserer Facebook Gruppe.

Anchor Top