Switch language: Englisch
Kontakt
x
Mitgliedsnummer:

Passwort:
Zugangsdaten vergessen?
x

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100 E-Mail: info@haendlerbund.de

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Tel:+49 341 926590

24h telefonisch erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 70.000 betreuten Onlinepräsenzen

Paketberater

Unser Paketberater hilft Ihnen, das für Sie passende Mitgliedschafts-paket zu ermitteln. In nur einer Minute erhalten Sie Ihr persönliches Angebot. Paketberater

Interesse geweckt?

Nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Täglich 24 h erreichbar

+49 341 926590

info@haendlerbund.de

+49 341 926 59 100

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Daten-Outsourcing und Auftragsdatenverarbeitung

Änderungen aufgrund der DSGVO

Die Datenmengen nehmen von Tag zu Tag zu und kaum einer weiß, was bei der Datenverarbeitung erlaubt ist und was nicht. Mit der neuen europäischen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) soll sich das ändern. Was Sie beachten müssen, um datenschutzrechtliche Folgen zu vermeiden, erfahren Sie hier.

Daten-Outsourcing und Auftragsdatenverarbeitung

  • Dauerhafte oder temporäre Nutzung externer Serverkapazitäten
  • Auslagerung des Kundenservices an ein externes Callcenter
  • Entsorgung von Datenträgern oder Akten
  • Wartungsdienstleistungen von Servern und Computern bei Einsicht in personenbezogene Daten.
  • Nutzung von Google Analytics
  • Hosten von Online-Shops
Vernetzung zwischen Computern, Auftragsverarbeitung

Auftragsdatenverarbeitung anhand eines Beispiels: Ein Callcenter bekommt den Auftrag für einen Online-Händler, eine Bestellannahme durchzuführen. Das Callcenter tritt nicht als eigenständiges Callcenter auf, sondern im Namen des Händlers. Dem Callcenter ist es verboten, die übermittelten oder neu gesammelten Daten für weitere oder eigene Zwecke weiter zu nutzen.

Auftragsdatenverarbeitung wird zur Auftragsverarbeitung (Artikel 28 der DSGVO)

Neuerungen ab 25.05.2018

Auch im Bereich der Auftragsdatenverarbeitung kommen einige Neuerungen auf Online-Händler zu. Neu ist beispielsweise, dass nicht nur Auftraggeber (also Sie als Online-Händler), sondern künftig auch Auftragnehmer (externe Firmen, die Sie beauftragt haben) in die Verantwortung genommen werden können. In diesem Fall spricht die DSGVO von Bußgeldern, die verhängt werden könnten.

Es bleibt also auch weiterhin wichtig, dass die Augen bei der Wahl des Auftragnehmers aufzuhalten sind. Online-Händler sollten nur mit natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen zusammenarbeiten, die garantieren können, dass sie die Verarbeitung der Daten im Einklang mit dem Datenschutzrecht gewährleisten können. Kommt es also bei der externen Firma zu einem Datenschutzverstoß, muss er Sie, laut Artikel 33 Absatz 2 der DSGVO, umgehend informieren.


Denken Sie an Folgendes, wenn Sie Daten zur Auftragsverarbeitung weitergeben:

  • Der Auftraggeber haftet für die Datenschutzverstöße des Auftragnehmers, wählen Sie Ihre Vertragspartner also weise aus.
  • Der Auftraggeber weist und kontrolliert die externe Datenverarbeitung.
  • Der Auftraggeber ist verpflichtet, die Weisungen zu dokumentieren.
  • Der Auftraggeber ist verpflichtet, Sicherheitsvorfälle zu dokumentieren.
  • Der Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrages ist erforderlich.

Wir stehen Ihnen beratend zur Seite.

Händlerbund-Mitglieder erhalten alle wichtigen Informationen, rechtliche Tipps & Tricks sowie eine umfassende Rechtsberatung von erfahrenen Juristen. Bereiten Sie sich also bereits jetzt auf die zahlreichen Änderungen vor und werden Sie Mitglied beim Händlerbund!

?
So finden Sie das passende Händlerbund-Mitgliedschaftspaket:
Wie viele Internetpräsenzen (z.B. Online-Shop, Präsentationsseite) betreuen Sie?
Sie benötigen eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung?
Basic Mitgliedschaftspaket 2 Monate gratis
  • eine abgesicherte Internetpräsenz
  • anwaltliche Rechtstexterstellung & Update-Service
  • Haftungsübernahme für Rechtstexte
  • Erstberatung im Abmahnfall
  • Inkasso-Flatrate
  • Käufersiegel Kundenbewertung
9,90 €* mtl. zur Buchung
Premium Mitgliedschaftspaket 2 Monate gratis
  • bis zu drei abgesicherte Internetpräsenzen
  • inklusive Basic-Leistungen
  • anwaltliche Rechtstexterstellung & Update-Service
  • Erstberatung im Abmahnfall
  • Käufersiegel Kundenbewertung
  • Rechtsberatung via E-Mail

24,90 €* mtl. zur Buchung
Unlimited Mitgliedschaftspaket 2 Monate gratis
  • unbegrenzte Anzahl abgesicherter Internetpräsenzen
  • inklusive Premium-Leistungen
  • unbegrenzte Abmahnvertretung**
  • unbegrenzte Rechtsberatung via Telefon & E-Mail
  • Bereitstellung internationaler Rechtstexte
  • Shop-Tiefenprüfung und Käufersiegel Zertifizierung
39,90 €* mtl. zur Buchung
* Alle Preise netto zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer, zahlbar als Jahresbetrag.
** Diese Leistung ist eine freiwillige solidarische Unterstützungsleistung für Mitglieder.
Anchor Top