Switch language: Englisch
Kontakt
x

täglich 6-22 Uhr erreichbar Tel.: +49 341 926590

Fax: 0341 / 926 59 100

Vereinbaren Sie einen Rückruftermin!

E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

täglich 6-22 Uhr erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Kategorie:
Online-Handel / Business

Das Internet hat eine neue Art des elektronischen Handels geschaffen: Den Handel über Online-Shops. Dieser ist eine sehr beliebte Form des E-Commerce. Die Popularität dieses Geschäftsmodells wächst ständig. Es bietet sowohl Verbrauchern als auch Händlern viele Vorteile - doch wie optimieren Online-Händler Ihr Forderungsmanagement? Was ist eine Universalschlichtungsstelle? Und welche rechtlichen Fallstricke gilt es als Online-Händler zu vermeiden?

In unseren Beiträgen finden Sie viele Informationen zu diversen Themen rund um den Handel über Online-Shops. Der Ratgeber hilft Ihnen, sich in der Welt des Online-Handels zurechtzufinden und alle rechtlichen Regelungen einzuhalten.

Mehr als 1.000 Händler haben sich zur Beliebtheit der verschiedenen Online-Marktplätze positioniert. Neben den Branchenriesen eBay und Amazon haben die Händler auch die Plattformen von Real, Rakuten und anderen Anbietern bewertet. In unserer Infografik Online-Marktplätze im Vergleich finden Sie alle Ergebnisse.


>Das Krisenjahr 2020 hat den Online-Handel maßgeblich verändert. Der Händlerbund hat 428 Teilnehmer unter anderem zu Zufriedenheit, Umsatz und Herausforderungen befragt. Jetzt mehr erfahren!


Die Corona-Pandemie hat den Handel schwer getroffen. Auch Online-Händler sind von den wirtschaftlichen Auswirkungen betroffen. Daher hat der Gesetzgeber ein Corona-Hilfspaket für Händler verabschiedet. Dabei gelten unterschiedliche Bestimmungen für Einzel- bzw. Kleinunternehmer (bis 10 Beschäftigte) und größere Unternehmen (mehr als 10 Beschäftigte). Der Händlerbund unterstützt Händler aller Art und zu jeder Zeit mit der Coronakrise: Hilfe für Unternehmen.


Die Corona-Pandemie ist auch am Onlinehandel nicht spurlos vorbei gegangen. Wir haben Onlinehändler gefragt, welche Auswirkungen sie durch die Virus-Krise gespürt haben. Unsere Infografik vom April 2020 mit 490 Teilnehmern zeigt die Ergebnisse der Befragung.


Was passiert mit meinen Daten wenn ich online einkaufe? Wer im Internet unterwegs ist, wird unweigerlich mit Cookies konfrontiert, die einem auf dem Weg durchs Internet begleiten. Auch in Online-Shops werden Kundendaten verarbeitet und gespeichert. Ebenso arbeiten Versanddienstleister mit den Daten ihrer Kunden. Unsere Infografik zeigt die Reise Ihrer Daten.


FAQs und Hilfe-Seiten werden in vielen Online-Shops mit dem Ziel eingesetzt, den Kunden schnell und zentral über wichtige (rechtliche) Fragen zum Online-Shop zu informieren. Für Online-Händler kann die doppelte Verwendung von rechtlichen Ausführungen jedoch zur Abmahnquelle werden, wenn Widersprüche (zu den Rechtstexten) erzeugt werden. Informieren Sie sich jetzt und riskieren Sie keine unnötigen Unannehmlichkeiten!


Viele Online-Händler räumen ihren Kunden Zahlungsziele ein, indem sie den Kauf auf Rechnung anbieten. Mit dem Angebot der Rechnung als Zahlungsmethode steigt für Online-Händler auch das Risiko von Zahlungsstörungen. Für den Erfolg des Unternehmens ist es daher wichtig, ein optimales Forderungsmanagement aufzubauen, um Zahlungsausfällen vorzubeugen. Was das wichtigste für ein gutes Forderungsmanagement ist und wie Sie Zahlungsausfälle vermeiden können erfahren Sie hier.


Anchor Top
+49 341 92659462
sales@haendlerbund.de