Switch language: Englisch
Kontakt
x

täglich 6-22 Uhr erreichbar Tel.: +49 341 926590

Fax: 0341 / 261 80 687

Vereinbaren Sie einen Rückruftermin!

E-Mail: info@haendlerbund.de

Mitglieder-Login
Tel:+49 341 926590

täglich 6-22 Uhr erreichbar

Das E-Commerce Netzwerk
mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen

Vor- und Nachteile von
E-Commerce Unternehmen

Du bist jetzt gerade im achten Weltwunder - dem Internet. Mit Freunden chatten, Kleidung bestellen und die tagesaktuellen News checken, all das findet heute online statt. Im Einzelhandel hat das Internet daher auch zu einer echten Revolution geführt. In der ganzen Welt ist eine zweistellige jährliche Wachstumsrate von Internetusern zu beobachten. Der E-Commerce gewinnt also an Popularität und der Internetmarkt wächst stetig über seine Grenzen hinaus.

Des einen Freud ist des anderen Leid, wie man so schön sagt. Denn die Branche bringt neben vielen Vorteilen auch Nachteile mit sich, sowohl für Online-Händler als auch für Konsumenten, also deine potenziellen Kunden. Welche Vorteile und Nachteile des Online-Handels auf beiden Seiten zu bedenken sind und was du mit einem Einstieg ins E-Commerce-Business beachten musst, erfährst du bei uns.

E-Commerce, was ist das eigentlich?

Der Begriff E-Commerce steht für Electronic Commerce, auf Deutsch also elektronischer Handel. Damit wird der Handel im Internet beschrieben, also der Kauf und Verkauf von sämtlichen Waren und Dienstleistungen online. Obwohl zum E-Commerce weitere Bereiche des E-Business gehören, beispielsweise Online-Banking, wird es weithin als Online-Shopping verstanden.

Es gibt außerdem verschiedene Arten von E-Commerce:

  • B2B (Business to Business)
    Der Online-Handel zwischen Unternehmen, was zum Beispiel zwei Händler oder auch ein Lieferant und ein Unternehmen sein können.
  • B2C (Business to Consumer)
    Der klassische Online-Handel zwischen Unternehmen und Konsumenten und somit der Verkauf von Waren und Dienstleistung an private Kunden.
  • C2C (Consumer to Consumer)
    Konsumenten verkaufen sich hier gegenseitig Waren oder Dienstleistungen, zum Beispiel über eBay Kleinanzeigen.


Gewinne auch online neue Kunden

‘Ist E-Commerce profitabel?’ ist bestimmt eine der Fragen, die du dir stellst. So wie beim stationären Handel auch, benötigst du eine gute Marketing-Strategie, um Konsumenten von deinem Unternehmen und deinem Produkt zu überzeugen. Außerdem kannst du mit verschiedenen Methoden der Kundenbindung ebenfalls einen festen Kundenstamm aufbauen.

Welche Vor- und Nachteile hat E-Commerce für dich als Online-Händler?

Der E-Commerce wächst stetig und bietet dir zur Vermarktung deines Unternehmens und dem Vertrieb deiner Produkte viele Möglichkeiten, die mit einem stationären Handel nicht gegeben sind. Wie alles im Leben hat auch der erfolgreiche E-Commerce eine Kehrseite mit negativen Eigenschaften, mit denen du umgehen musst.

Die Vorteile des Online-Handels sind zunächst vielfältig:

  • Du kannst räumliche Distanz überwinden, da du unabhängig von einem bestimmten Standort überregional, wenn nicht sogar international potenzielle Kunden ansprechen und handeln kannst. Außerdem kannst du rund um die Uhr automatisiert handeln.
  • Du kannst detaillierte Kundenprofile erstellen durch die Sammlung von personenbezogenen Daten per Tracking- und Analysetools. Zusätzlich geben dir diese Daten, zum Beispiel welche Produkte zuletzt in deinem Online-Shop angesehen wurden, die Möglichkeit, gezieltere Werbeanzeigen zu schalten.
  • Neben einem professionellen Suchmaschinenmarketing (Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung) hast du viele kostengünstige Möglichkeiten, um auf deinen Online-Shop aufmerksam zu machen, zum Beispiel über die Sozialen Medien. Deren Verwendung ist grundsätzlich kostenfrei, ermöglicht aber auch gezielte Werbemaßnahmen für eine Ansprache potenzieller Kunden.
  • Mit deinem Online-Handel erreichst du eine unmittelbare Nähe zu deinen Kunden, da diese dich oder zumindest den Kundenservice stets über verschiedene Kanäle erreichen können, zum Beispiel ein Kontaktformular auf deinem Online-Shop oder durch Nachrichten über die sozialen Medien.
  • Online fallen für dich als Online-Händler gewisse Kosten weg. Du benötigst zum Beispiel keinen speziellen Unternehmensstandort, ein Ladengeschäft oder Verkäufer.

Neben den vielen Vorteilen des E-Commerce gibt es für dich als Online-Händler aber auch ein paar Schattenseiten, zum Beispiel:

  • Es ist mit ein wenig Aufwand verbunden, einen Shop technisch auf die Beine zu stellen und dann noch ansprechend für deine Kunden zu gestalten. Aber moderne Shopsysteme nehmen dir viel Arbeit ab und machen dir die Erstellung eines Online-Shops so einfach wie möglich.
  • Um professionelle Werbung zu schalten und sich über Marketing richtig zu platzieren, benötigst du nicht nur ein gewisses Budget, sondern auch Expertenwissen. Mit unserem Netz aus Partnern kannst du jederzeit auf das nötige Know-how zugreifen.
  • Wichtig im E-Commerce ist unter anderem die Datensicherheit, welche mittlerweile durch verschiedene Gesetze geschützt wird, zum Beispiel die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Darum benötigst du beispielsweise eine Datenschutzerklärung neben anderen Rechtstexten, was für dich mit Aufwand und Kosten verbunden ist.
  • Auch im Online-Shop musst du deinen Kunden ein Widerrufsrecht zur Verfügung stellen und dies in einer Widerrufsbelehrung kommunizieren. Ohne Angabe von Gründen, die du auf freiwilliger Basis dennoch erfragen kannst, kann dein Kunde die Ware an dich zurücksenden. Diese Retouren bedeuten mehr Aufwand für dich.
  • Nachhaltigkeit im Online-Handel ist ein Thema, welches immer intensiver behandelt wird, denn E-Commerce weist teilweise eine schlechte Klimabilanz auf. Daher ist es für dich empfehlenswert, auch zum Erfüllen von Kundenwünschen, sich mit Nachhaltigkeit im E-Commerce zu beschäftigen.

Der Online-Handel boomt - Warum noch ohne dich?

Die ersten Schritte im E-Commerce sind schwer. Mit unserem rundum-sorglos-Paket machen wir dir den Start in den Online-Handel einfach.

Aus Kundensicht - was sind die Vor- und Nachteile des Online-Handels?

Für deine Kunden gibt es wiederum ein ganz anderes Für und Wider, wenn es ums Online-Shopping geht.

Die Vorteile im Online-Handel sind für Konsumenten dabei ebenso vielfältig:

  • Beim Online-Shopping sind Konsumenten nicht an bestimmte Öffnungszeiten gebunden, sondern können rund um die Uhr bestellen.
  • Im Online-Shop werden Konsumenten unterschiedliche Zahlungsarten angeboten, es gibt zum Beispiel verschiedene Online-Bezahldienste.
  • Mit dem Online-Handel profitieren Konsumenten von einem riesigen Angebot, welches lokal nicht beschränkt ist. Das bietet ihnen auch bessere Vergleichsmöglichkeiten, um das für sich beste Produkt zu finden.
  • Online-Shopping ist für Konsumenten sehr bequem, da diese sich online umschauen, einkaufen und bezahlen können. Die Ware wird anschließend bequem per Versanddienstleister zugestellt, wobei Produkte aus verschiedenen Gründen auch retourniert werden können. Das alles ist für Konsumenten innerhalb von kürzester Zeit möglich.
  • Kunden haben die Möglichkeit, einen direkten Kontakt zum Online-Händler herzustellen. Bei Problemen oder grundsätzlichen Fragen können sie auf eine schnelle Reaktionszeit setzen, ohne erneute Wege in ein Ladengeschäft vornehmen zu müssen.
  • Kundenbewertungen helfen Online-Shoppern immens bei ihren Kaufentscheidungen, da sie sich somit andere Meinungen und Erfahrungen einholen können.

Für Konsumenten hat der Online-Handel auch ein paar Nachteile, zum Beispiel:

  • Für den Online-Handel werden verschiedene personenbezogene Daten benötigt, zum Beispiel die Anschrift des Kunden oder seine Bankdaten. Datensicherheit ist daher ein großes Thema, welches teilweise bei Konsumenten noch für Verunsicherung sorgt.
  • Dein Kunde kann beispielsweise Kleidung nicht direkt anprobieren, sondern muss sich einige Zeit gedulden, bis die Ware bei ihm eintrifft.
  • Du hast keine Kontrolle über den Versandweg deiner Produkte. Bei deinen Kunden kann das Paket also beschädigt eintreffen, was mitunter für Verärgerung sorgen kann.
  • Die Qualität deiner Ware wird erst nach Eintreffen des Paketes überprüft und kann bei deinen Kunden nicht zufriedenstellend sein. Dies könnte Beschwerden oder Retouren zur Folge haben.
  • Ware, die nicht zufriedenstellend war und Kleidung, die beispielsweise nicht gepasst hat, muss von Verbrauchern wieder verpackt und retourniert werden, was mit entsprechendem Aufwand einhergeht.
  • Konsumenten haben bezüglich Online-Shoppings eventuell noch Bedenken hinsichtlich der Nachhaltigkeit und ihres ökologischen Fußabdrucks. Sie werden sich den Online-Kauf also nicht nur sehr genau überlegen, sondern deinen Shop auch auf nachhaltige Aspekte überprüfen.

Die Vorteile für die Kunden deines Online-Handels kannst du als Herausforderungen sehen, die es zu meistern gilt. Zum Beispiel über verschiedene Kanäle einen direkten Kontakt überhaupt erst zu ermöglichen und mit einem guten Kundenservice schnell und professionell auf Anfragen zu reagieren, sowie einen gut strukturierten Online-Shop zu erstellen.

Kompass

Stärke deine Kundenbindung durch unsere Vertrauenslösungen

Das Vertrauen der Kunden nachhaltig zu gewinnen ist für Online-Händler zugleich schwierig und wichtig. Unsere Online-Gütesiegel unterstützt dich, deine Seriosität zu belegen und dadurch langfristig mehr Umsatz zu generieren. 🠮 Zur Vertrauenslösung

Sind das deine Ziele? Dann gehörst du in den E-Commerce

Unternehmen verfolgen bestimmte Ziele im E-Commerce beziehungsweise mit einem Online-Handel. Wenn du folgendes mit deinem Unternehmen erreichen möchtest, dann ist ein Online-Shop das Richtige für dich:

  • eine hohe regionale oder internationale Reichweite erarbeiten und damit Zugang zum Weltmarkt erhalten
  • bestimmte Zielgruppen erschließen oder neue Kunden gewinnen
  • geringere Betriebskosten durch z. B. weniger oder keine Ladengeschäfte
  • Online-Shopping rund um die Uhr ermöglichen und automatisiert verkaufen
  • Im Wettbewerb mit anderen (Online) Händlern mithalten
  • Deine Marke stärken und eine hohe Kundenbindung aufbauen

Dabei geht es gar nicht darum, dass du all die genannten Ziele im E-Commerce zur gleichen Zeit erreichen musst. Du kannst diese auch nacheinander angehen, um langfristig mit einem Online-Shop erfolgreich zu sein.


info

Sichere deinen Online-Shop rechtlich ab. Als Mitglied des Händlerbunds profitierst du von individuellen Rechtstexten, sowie einer Shop-Tiefenprüfung, um dich vor Abmahnungen zu schützen.

Das möchten deine Kunden im E-Commerce erreichen

Deine Kunden haben mit dem Online-Shopping aber ganz andere Ziele und Bedürfnisse, die sie erreichen, beziehungsweise befriedigen möchten. Dazu zählen zum Beispiel:

  • eine große Produktpalette
  • Preisvergleiche, um das günstigste Produkt oder das im Produktvergleich lohnenswerteste Produkt zu finden
  • keine Zeitbegrenzung beim Online-Shopping und viel Ruhe, sich die einzelnen Produkte anzusehen
  • eine bequeme Lieferung nach Hause am gewünschten Tag zur passenden Uhrzeit
  • Zeitersparnis beim Online-Shopping, da kein Ladengeschäft aufgesucht werden muss

Wenn du dir der Ziele von Online-Shoppern bewusst bist, kannst du dieses Wissen nutzen, um deinen Online-Shop für potenzielle Kunden noch attraktiver zu machen. Die vielen Analysemöglichkeiten von Konsumenten und ihren personenbezogenen Daten ist ein Vorteil im Online-Handel für dich.

Ich will in den Online-Handel einsteigen, was muss ich wissen?

Du solltest dich nicht mehr fragen, ob sich ein Online-Shop 2022 noch lohnt, denn die Menschen bewegen sich täglich online und sind somit deine potenziellen Kunden. Um in den Online-Handel einzusteigen, gibt es verschiedene Faktoren, die du bedenken solltest.

Zunächst musst du herausfinden, welche Rechtsform für dich infrage kommt. Abhängig von deinem geplanten Unternehmen kannst du unter anderem ein Einzelunternehmen, aber auch eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) oder GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) gründen. Für deinen eigenen Online-Handel musst du darüber hinaus verschiedene Kostenfaktoren bedenken, zum Beispiel Kosten für Rechtstexte, dein gewähltes Shopsystem oder auch für Versicherungen.

Unser Ratgeber Kosten für einen Online-Shop gibt dir einen Überblick über die finanziellen Belastunden, die auf dich als Online-Händler zukommen können.

Aber als Online-Händler kannst du auch Zuschüsse beantragen, zum Beispiel Bankkredite oder Förderprodukte von beispielsweise der KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Unser Ratgeber über Fördermittel für Online-Händler zeigt dir deine Möglichkeiten.

Schritt für Schritt zum
eigenen Online-Shop

Checkliste

Offline- oder Online-Handel - wer gewinnt?

In seinen Anfängen wurde der E-Commerce belächelt als ein Trend, der bestimmt nicht lange anhält. Aber wer zuletzt lacht, der lacht bekanntlich am besten, denn Zahlen lügen nicht und der Online-Handel wächst seit Jahren stetig. Was früher noch verrückt klang, ist heute völlig normal - Socken, Kleidung, Spielzeug, Möbel, ja sogar ganze Küchen werden online gekauft, Urlaubshäuser online gemietet und Finanzen online geregelt.

Der Offline-Handel, also der stationäre Einzelhandel, ist gezwungen nachzuziehen. Viele Einzelhändler setzen daher auf einen “Multichannel”, sodass sie nicht nur stationär, sondern auch online handeln. Aber viele verzichten auch auf ein teures Ladengeschäft in vermeintlich guter Lage und setzen auf einen reinen Online- Shop, gut vermarktet durch (Online) Marketing. Sogenannte “Instagram-Brands” setzen für die Werbung dabei sogar nur auf soziale Medien und auch das kann funktionieren. Dass Sie regional nicht begrenzt sind, ist ebenso ein großer Vorteil des Online-Handels.

Denn durch eine richtige Handelsstrategie kannst du Interesse bei potenziellen Kunden wecken, sie für deine Marke begeistern und sie somit langfristig an deinem Online-Shop und deine Produkte binden. Der Vorteil des Online-Handels ist, dass dir durch tiefgründige Analysen deiner Konkurrenz besser positionieren und vom Rest abheben kannst. Wenn du dabei individuell auf die Wünsche deiner Kunden eingehen, kannst du alle Vorteile des Online-Handels gezielt für deinen Online-Shop nutzen.

Der Händlerbund
Dein Partner im E-Commerce

Unsere Leidenschaft: Online-Händlern wie dir den Weg in den E-Commerce zu erleichtern. Wir kennen die Herausforderungen, vor denen Online-Händler täglich stehen. Mit unseren Lösungen machen wir dein E-Commerce-Business sicher und helfen dir, Erfolge zu feiern.

Du hast den Traum, wir die Lösungen.
Lass uns einen Stück des Weges gemeinsam gehen.


Mehr über uns

Der Händlerbund - Dein Partner im E-Commerce

Alles für Online-Händler

Du willst im E-Commerce Erfolge feiern? Mit unseren spezialisierten Lösungen unterstützen wir dich als Online-Händler in allen Bereichen des E-Commerce.

Rechtsberatung vom Profi

Du hast rechtliche Fragen? Wie beantworten sie. Unsere auf E-Commerce-Recht spezialisierten Anwälte stehen dir, bei rechtlichen Fragen gern zur Seite.

Mehr Tipps gibt es auf YouTube

Der Händlerbund YouTube-Kanal hält noch viele weitere Informationen bereit, um das Thema
Online-Handel erfolgreich und rechtssicher zu gestalten.

Anchor Top
+49 341 92659462
sales@haendlerbund.de
Rückrufwunsch